Home » News » Möglichkeiten bei der HPA Tech Retreat Supersession erkundet

Möglichkeiten bei der HPA Tech Retreat Supersession erkundet


Alarmiere mich

Hollywood Die Professional Association (HPA) hat Einzelheiten zu ihrer mit Spannung erwarteten Tech Retreat Supersession bekannt gegeben, einer zweitägigen interaktiven Untersuchung der Arbeitsabläufe und Technologien mehrerer Produktionen auf der ganzen Welt. Die Ersetzung ist für die letzten zwei Tage des 2021 HPA Tech Retreat, 23. und 24. März, und folgt auf den Erfolg der letztjährigen Supersession, die sich auf die Live-Produktion und die Veröffentlichung des Kurzfilms konzentrierte. Die verlorenen Lederhosen. Dieses Projekt war ein anschauliches Beispiel dafür, wie virtuelle Produktion und Remote-Cloud-Technologien auf die Erstellung von Inhalten angewendet werden können. Wie bei so vielen Tech Retreat-Präsentationen war es bemerkenswert vorausschauend, als die Welt einen Monat später in den Lockdown eintrat.

Die Supersession 2021 ist noch ehrgeiziger und geht an den Rand dessen, was heute möglich ist und was vor uns liegen könnte. Während es auf der bahnbrechenden Arbeit des letzten Jahres aufbaut, ist die diesjährige Präsentation, in der Produktionen in mehreren Städten auf vier Kontinenten vorgestellt werden, um eine Größenordnung schwieriger.

Ersetzungstag 1 "Die gefundenen Lederhosen"

23. März 2021 - 10:00 Uhr PST - 1:00 Uhr PST

7 FILME, 6 STÄDTE, 5 AUDIO-MISCHUNGEN, 4 FARBRAUME, 3 WOLKEN, 2 LIVE-SENDER, 1 SPIEL

Unter der Leitvision von Joachim „JZ“ Zell ist der erste Tag der Supersession ein gigantisches Unterfangen, ein detaillierter Blick auf Produktionen von 200 Filmemachern, die inmitten der Pandemie Filme in London, Dubai, Ulaanbaatar (Mongolei) gedreht haben ), Mexiko-Stadt, Brisbane und HollywoodTesten Sie sich selbst aus Gesundheits- und Sicherheitssicht und definieren Sie kreative, vernetzte, entfernte, kollaborative, Cloud-basierte Workflows neu. Tag 1 wirft einen Blick auf Werkzeuge, Technologien, Arbeitsabläufe und die Künstler und Technologen, die sowohl dem Virus als auch der nächsten Generation trotzen Filmemachen. Wie die Produktion umkreiste der Postweg den Globus Hollywood, nach Taiwan, nach San Francisco und London sowie zu einem weltweiten Pool von Künstlern für visuelle Effekte, die ihr Talent und ihre Expertise einbringen.

Ersetzungstag 2 "Leben aus der Cloud - ohne Netz"   

HPA und MovieLabs bieten eine nie zuvor gesehene oder versuchte Echtzeitdemonstration der Produktion durch redaktionelle, VFX-, Konformitäts-, Farb-, Ton- und Bereitstellungsfunktionen mit 5G sowie öffentlichen und privaten Hybrid-Cloud-Tools, -Infrastruktur und -Arbeitsabläufen. Alle mit Blick darauf, wo wir uns auf dem Weg zu MovieLabs befinden “2030 Vision"

Die Entstehung der Ersetzung: Origin Point Documentary Series

Die gesamte Reise der Supersession wurde von der Filmgesellschaft in einer Reihe von Filmen dokumentiert Ursprungspunkt. Die Filme werden während des HPA Tech Retreat uraufgeführt und zeigen Filmemacher, Technologen und Visionäre der Branche, um zusätzlichen Kontext und Einblicke in die Enthüllungen der Supersession zu bieten.

Zell sagte: „Am Ende des ersten Tages werden die Teilnehmer Filmemacher, Redakteure, VFX-Künstler und Sounddesigner aus der ganzen Welt gesehen haben, die Projekte erstellt, geteilt und abgeschlossen haben, die die Herausforderungen veranschaulichen, vor denen wir alle stehen. Sie haben sie während einer Pandemie wunderschön von Ulaanbaatar über Soho nach Mexiko-Stadt und darüber hinaus abgezogen. Diese erstaunlichen Erfahrungen werden es uns ermöglichen, die vielen Wege zu erkunden, die erreicht wurden. Während bei „normalen“ Technologiepräsentationen ein Prozess häufig von Anfang bis Ende als gerade Linie dargestellt wird, zeigen wir in der Supersession, wie er wirklich durchgeführt wurde. “

Die HPA Tech Retreat Supersession 2021 verspricht historisch zu werden, sagte Leon Silverman, ehemaliger Präsident der HPA. Er bemerkt: „Dies wird eine dieser Demonstrationen sein, über die in den kommenden Jahren gesprochen wird. Es wird nicht nur eine Gelegenheit sein, tief zu verstehen, wo sich unsere Branche auf dem Weg in die Cloud befindet, sondern auch, was erforderlich ist, um MovieLabs '2030 Vision der Zukunft der Medienerstellung zu verwirklichen, wie in dem jetzt berühmten Whitepaper vom Herbst dargelegt Ich denke, dass unsere Supersession und das 2019 Tech Retreat selbst eine dieser Veranstaltungen sein werden, an denen wir unbedingt teilnehmen müssen, um unsere eigenen Rollen zu verstehen, wenn die Branche diesen bedeutenden technologischen Wandel vollzieht. “

Seth Hallen, Präsident von HPA, erklärte: „Das HPA Tech Retreat liefert immer und beantwortet kontinuierlich den Ruf, dass unsere Branche technisch und kreativ bereit sein muss. Die herausfordernden Tage, die wir für die Supersession vorbereiten, sind genau das, worum es beim Tech Retreat geht. Unsere Branche entwickelt sich aufgrund der kollaborativen, experimentellen und sogar kontroversen Schritte, die unternommen werden müssen. Die Kompliziertheit unserer Aktivitäten, die durch die Pandemie noch dramatischer wird, zeigt deutlich, dass es wichtiger denn je ist, diese Diskussionen gemeinsam zu erleben. “ Er fasst zusammen: „Wir stellen sicher, dass die Informationen, die ausgetauscht, diskutiert und untersucht werden, anders sind als jedes andere Ereignis in diesem Jahr oder jedes andere Tech Retreat, das wir jemals abgehalten haben. Diese Experimente sind äußerst kühn, entsprechen jedoch dem, was das HPA Tech Retreat für die Branche so wichtig gemacht hat. “

Das HPA Tech Retreat beginnt am 15. März mit dem von Mark Schubin kuratierten Hauptkonferenzprogramm. Zusätzlich zur Konferenz sind Dutzende von Diskussionsrunden mit Branchenexperten sowie eine technologiebasierte Innovationszone geplant, die Schulungen, Produktdemonstrationen und Beratung bietet. Die Vernetzung, um Verbindungen, Zusammenarbeit und Gespräche zu fördern, ist wie immer ein wesentlicher Bestandteil des Tech Retreat. Das Zeitplan für die gesamte Veranstaltung ist online verfügbar, mit täglichen Updates.

Registration ist jetzt offen für das 2021 HPA Tech Retreat. Zu den Sponsoren gehören der Diamanttitelsponsor Adobe; Cocktailsponsor Equinix; Registrierungssponsor Sohonet; Goldsponsoren Frame.io, GB Labs, Mo-Sys Engineering, NetApp, Ownzones, Signiant, Vcinity und Wasabi; Event-Sponsoren Evercast und Keycode Media; und Silbersponsoren Avid, Dalet, Dell Technologies, Unreal Engine, Blackmagic Designund Zeiss. Weitere Informationen erhalten Sie von Joyce Cataldo unter [E-Mail geschützt]. Die Möglichkeit, auf Gold-Ebene zu sponsern, ist ausverkauft, es sind jedoch möglicherweise andere Ebenen verfügbar.

Der einzigartige historische Moment verspricht, das HPA Tech Retreat 2021 zum folgenreichsten seiner Geschichte zu machen. Weitere Informationen zum HPA Tech Retreat finden Sie unter www.hpatechretreat.com.


Alarmiere mich
Folgen Sie diesem Link nicht oder Sie werden von der Seite verboten!