Home » Aktuelles » Rising Sun Pictures reist mit „Spider-Man: Far From Home“ in eine andere Dimension

Rising Sun Pictures reist mit „Spider-Man: Far From Home“ in eine andere Dimension


Alarmiere mich

In seinem ersten Beitrag zum Spider-Man-Franchise produziert Studio ein Hologramm, das die Herkunft der Elementals offenbart.

Adelaide, Südaustralien- Rising Sun Pictures lieferte mehr als 100-Effekte für das Superhelden-Epos von Columbia Pictures und Marvel Studios Spider-Man: Weit weg von zu Hause, einer der am meisten erwarteten Blockbuster in diesem Jahr. Die Arbeit des Studios beinhaltete eine unvergessliche holographische Sequenz, die eines der größten Mysterien des Films enthüllt: die Ursprünge von The Elementals, vier monströsen Kreaturen aus einem Paralleluniversum mit der Fähigkeit, Feuer, Erde, Wasser und Wind zu kontrollieren.

Unter der Regie von Jon Watts, Spider-Man: Weit weg von Zuhause ist eine Fortsetzung von 2017 Spider-Man: Heimkehr und seine Geschichte spielt nach dem Megahit von Marvel Studios von Anfang dieses Jahres. Rächer: Endspiel. Peter Parker (Tom Holland) trauert um Tony Stark und macht sich auf den Weg in die Ferien in Europa. Seine Pläne ändern sich jedoch, als er Spionagemeister Nick Fury (Samuel L. Jackson) und den rätselhaften Quentin Beck / Mysterio (Jake Gyllenhaal) trifft warne ihn vor neuer Bedrohung für den Planeten Erde. Die Besetzung des Films umfasst auch Zendaya, Marisa Tomei, Jon Favreau und Jacob Batalon. RSP arbeitete unter der Leitung von Watts, dem Produktionsleiter von VFX, Janek Sirrs, und dem VFX-Produzenten Cyndi Ochs.

Obwohl Spider-Man: Weit weg von Zuhause Als erstes Engagement von RSP in der Spider-Man-Reihe konnte das Studio auf seine Erfahrungen mit anderen Filmen von Marvel Studios zurückgreifen, darunter Kapitän Marvel und Thor: Ragnarök. "Kapitän Marvel Außerdem hatten wir einige komplizierte Hologramm-Effekte, und darauf haben wir aufgebaut “, bemerkt Gill Howe, Executive Producer von RSP. „Marvel Studios hat hohe Erwartungen und ausgeprägte kreative Sensibilität. Um sie zu treffen, müssen Sie agil sein und eine starke Pipeline haben. Wir haben unsere Streifen weiter verdient Kapitän Marvel und Thor: Ragnarök. Das hat bei diesem Film sehr geholfen. “

Die komplexeste Arbeit von RSP für Spider-Man: Weit weg von Zuhause In einer Szene, die in Quentin Becks unterirdischem Bunker in Venedig spielt, lädt er Spider-Man und Fury ein, die existenzielle Gefahr der Elementals zu erklären. Beck spielt ein Hologramm, das den Ursprung der Kreaturen in einer parallelen Dimension, ihre Beteiligung an der fernen Vergangenheit der Erde und ihre Rolle bei der Zerstörung seines Heimatplaneten darstellt.

Das RSP-Team erstellte Visuals für die Szene, die der von Beck erzählten Geschichte entsprechen. Darin sind die extradimensionalen Elementale als aus Schwarzen Löchern hervorgegangen dargestellt. Um dies zum Leben zu erwecken, ließen sich die Künstler von den neuesten wissenschaftlichen Hypothesen zum Erscheinungsbild und Verhalten von Schwarzen Löchern sowie von früheren Darstellungen der Phänomene in Marvel-Filmen inspirieren. „Die Visualisierung von Schwarzen Löchern war sowohl kreativ als auch in Bezug auf das Rendern eine enorme Herausforderung“, sagt RSP VFX-Supervisor Tom Wood. „Wir haben die neuesten Theorien aus der Physik kombiniert - wie Schwarze Löcher Licht und Zeit verzerren - und dies in die Dynamik des Marvel Cinematic Universe eingebracht. Wir mussten auch überlegen, was das Publikum von Schwarzen Löchern erwartet. Der Designprozess beinhaltete eine empfindliche Balance. “

Das Hologramm zeigt die Elementals als eine versteckte Rolle in der Vergangenheit der Erde, die sie mit heidnischen Göttern verbindet, die mit Feuer, Erde, Wasser und Wind in Verbindung stehen. Für diese Sequenz studierten Künstler antike Statuen und Totems. „Wir haben umfangreiche Untersuchungen zu Gottheiten durchgeführt, die mit den ursprünglichen Elementen verbunden sind“, erinnert sich CG Supervisor Ryan Kirby. "Unsere CG-Abteilung hat Elemente basierend auf Artefakten aus Japan, Hawaii und anderen Teilen der Welt erstellt."

Die 2D-Abteilung des Studios wurde mit zusätzlichen Effekten beauftragt, die Live-Action- und CG-Elemente zusammenzustellen und die Sequenz zu finalisieren. „Bei der Generierung von Elementen durch Layout, FX, Look Dev, Lighting und Comp war es wichtig, alle am Prozess Beteiligten auf einer Seite zu halten“, erklärt Jess Burnheim, Leiter von 2D. „Wenn in einer Abteilung eine Änderung vorgenommen wurde, hat sich dies auf alle anderen ausgewirkt. Jeder, der die kreative Vision unterstützte, war der Schlüssel. “

Die Sequenz endet damit, dass Becks Planet im Feuer verzehrt wird. All diese Bilder mussten weiterverarbeitet werden, um das ephemere Aussehen eines Hologramms zu erhalten. Im Kontext der Szene wird das Hologramm von einem großen Tisch aus projiziert, neben dem Beck, Fury und Spider-Man stehen. In vielen Einstellungen können die Schauspieler hinter und durch das holographische Display gesehen werden. „Wir haben volumetrische Renderings verwendet, damit die Bilder im Raum hängen“, erklärt Wood. „Der Tisch selbst war eine weitere Herausforderung. Es war im Wesentlichen ein Leuchtkasten, der die Gesichter der Schauspieler beleuchtete. Wir mussten dieses Licht loswerden, es dimmen oder Schichten hinzufügen, damit es sich an Änderungen im Hologramm anpasste. “

Das Hologramm musste sich auch an holographischen Systemen ausrichten, die in anderen Marvel-Filmen abgebildet waren. „Wir haben zuvor Tony Starks Hologramm-Technologie gesehen und Beschützer der Galaxis Technologie “, erklärt Wood. „Da dieser Film nach dem Endgame stattfindet, mussten wir seine Technologie berücksichtigen. Unser Hologramm musste mit ihnen übereinstimmen und gleichzeitig etwas Interessantes und Neues hinzufügen. “

Zu RSPs weiteren Arbeiten gehörte die Szene, in der Fury zum ersten Mal auftaucht, und Peter Parker überrascht, als er aus dem Nichts in seinem Badezimmer auftaucht, während er sich die Zähne putzt. Das Compositing-Team des Studios integrierte einen Beruhigungspfeil, mit dem Fury Ned beruhigt, sowie mehrere Hologramme, die Fury auf einem tragbaren Display ansieht. Die Compositing-Abteilung arbeitete intensiv an einer Szene vor einem riesigen Kamin in einem alten Gebäude in Venedig, in der es um geteilte Bildschirme und Aufräumarbeiten ging. Für eine nächtliche Szene mit Peter Parker und Blick auf die Stadt Prag erstellte das Team eine CG-Figur des Mysterio-Fliegens und fügte eine digitale Stadtlandschaft hinzu.

„Die umfangreiche komplexe Arbeit, die wir in den letzten Jahren erstellt haben, hat zu einer robusten Pipeline geführt. Dies wird durch unsere effektive Prognose und Planung untermauert.“, So Howe. „Wir weisen Teams zu, noch bevor die Arbeit durch die Tür kommt. Wir wissen, welches Volumen zu erwarten ist und welche Fähigkeiten erforderlich sind, und dies gibt uns die Flexibilität, schnell auf Änderungen und zusätzliche Anforderungen zu reagieren. “

Während seiner achtmonatigen Arbeit an dem Projekt blieb RSP in engem Kontakt mit dem Produktionsteam und anderen Anbietern von visuellen Effekten, während sich die Aufnahmen entwickelten und sich die Arbeitslast entwickelte. "Es war nahtlos", bemerkt VFX-Produzent Arwen Munro. „Janek Sirrs, Cyndi Ochs, der assoziierte VFX-Produzent Bryan Searing, der VFX-Koordinator Val Andino und der Rest des Produktionsteams waren großartig. Wir sind besonders stolz auf die Hologrammsequenz, von der ersten Vorbereitung bis zur Auslieferung hat das Team inspirierende Arbeit geleistet, was zu einer Sequenz geführt hat, die für die Geschichte von entscheidender Bedeutung ist. “

Über Rising Sun Bilder:

Bei Rising Sun Pictures (RSP) erstellen wir inspirierende visuelle Effekte für große Studios weltweit. In unserem Studio arbeiten außergewöhnlich talentierte Künstler, die zusammenarbeiten, um unglaubliche Bilder zu liefern. RSP konzentriert sich auf die Herstellung höchster Qualität und innovativer Lösungen und verfügt über eine äußerst flexible, kundenspezifische Pipeline, mit der das Unternehmen schnell skalieren und seinen Workflow anpassen kann, um der steigenden Nachfrage der Zuschauer nach spektakulären Visuals gerecht zu werden.

Unser Studio hat den Vorteil, in Adelaide, Südaustralien, einer der lebenswertesten Städte der Welt, zu sein. Dies, zusammen mit unserem hervorragenden Ruf und dem Zugang zu einem der größten und zuverlässigen Rabatte, macht RSP weltweit zu einem Anziehungspunkt für Filmemacher. Dies hat uns zu anhaltendem Erfolg geführt und RSP ermöglicht, zu einer Reihe von Projekten beizutragen, darunter Dumbo, Predator, Tomb Raider, Peter Rabbit, Animal World, Thor: Ragnarok, Logan, Pan, die X-Men-Franchise und Game of Thrones.

Rsp.com.au

#RSPVFX


Alarmiere mich