Home » Neuigkeiten » WestGate Church verbessert die Live-Videobereitstellung auf mehreren Campus mit Z-HD5500-HDTV-Kameras von Hitachi Kokusai

WestGate Church verbessert die Live-Videobereitstellung auf mehreren Campus mit Z-HD5500-HDTV-Kameras von Hitachi Kokusai


Alarmiere mich

Neue Kameras verbessern die Bildqualität und ermöglichen es den Produzenten, dynamischere Videoerlebnisse zu erzielen

Woodbury, NY, Juni 28, 2019 - Als San Jose, Kalifornien, erweiterte sich die WestGate Church über ihren ursprünglichen Saratoga-Campus hinaus auf mehrere Satellit an verschiedenen Orten wurde Live-Video zu einem entscheidenden Faktor für das anhaltende Wachstum. Um die Bildqualität und die Produktionsflexibilität für seine Sendungen mit mehreren Standorten zu verbessern, kaufte die Kirche zwei Z-HD5500 HDTV-Studio- und Feldproduktionskameras von Hitachi Kokusai Electric America, Ltd. (Hitachi Kokusai) und war mit den Ergebnissen zufrieden.

„Als ich der Kirche beigetreten bin, haben wir unsere Kapazitäten in Saratoga voll ausgeschöpft und davon geträumt, mehrere Standorte zu haben“, sagte Kevan Long, Produktionsleiter bei WestGate Church. „Hinzufügen Satellit Der Campus war von entscheidender Bedeutung, um unsere Reichweite auf andere Regionen des Silicon Valley auszudehnen, und die Verknüpfung mit Videos ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Anbetungserfahrung. “

Die WestGate Church hat in den letzten drei Jahren neue Standorte hinzugefügt und erstreckt sich nun über vier Standorte - Saratoga, South Hills, Sunnyvale und das spanischsprachige Casa de Fe -, wobei jede Woche mehr als 3000-Mitglieder an Gottesdiensten teilnehmen. Live-Übertragungen von Gottesdiensten mit dem leitenden Pastor Steve Clifford stammen aus dem 800-Sitzgottesdienstzentrum in Saratoga und werden mit fünf Minuten Verspätung nach South Hills und Casa de Fe gestreamt, während die Abendteilnehmer am Standort Sunnyvale eine Aufzeichnung sehen, die früher aufgenommen wurde gleicher Tag.

Als ihre Abhängigkeit von Video zunahm, erkannte die Kirche die Notwendigkeit, ihre Kameras zu aktualisieren. "Wir benötigten eine bessere Bildaufnahmequalität, als wir auf mehrere Standorte expandierten", erklärte Long. „Unsere vorhandenen Roboter-PTZ-Kameras haben ein recht anständiges 720p-Bild erstellt, aber wir wussten, dass unser Video mit echten Broadcast-Kameras viel besser sein könnte. Unseren Kommunikatoren mit Roboterkameras über die Bühne zu folgen, sah ebenfalls nicht besonders gut aus. Deshalb mussten wir sie bitten, ihre Aktionen einzuschränken, damit sie nicht aus dem Rahmen stiegen. “

Auch das Handling bei schlechten Lichtverhältnissen war eines der wichtigsten Kriterien, als die Kirche neue Kameras evaluierte. "Wir überfluten unsere Bühne nicht gerne mit Lichtern, sondern ziehen es vor, sie etwas dunkler zu gestalten, um ein wärmeres Gefühl zu erzeugen", sagte Long. "Unsere vorherigen Kameras waren in Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen nicht besonders gut. Deshalb brauchten wir Kameras mit besseren Sensoren und höherer Empfindlichkeit."

Anbetungsorientierter Systemintegrator E2i Design empfahl den Z-HD5500 dem Team der WestGate Church. Da der Z-HD5500 zu dieser Zeit brandneu war, sprach Long mit anderen Kirchen, die frühere Hitachi-Kameramodelle verwendeten, und war beeindruckt von dem, was er hörte. Diese Empfehlungen und die technischen Vorteile der Kameras machen die Z-HD5500 ideal für die Anforderungen von WestGate.

"Hitachi Kokusai als Unternehmen hat einen hervorragenden Ruf und das Video von ihren Kameras sieht großartig aus", sagte Long. „Die volle 5500p-Bildrate des Z-HD1080 war ein Faktor für unsere Entscheidung, und das 62dB-Signal-Rausch-Verhältnis ist erstaunlich. Die Fähigkeit des neuen Sensors, die Herausforderungen der LED-Beleuchtung bei unterschiedlichen Bildwiederholfrequenzen zu bewältigen, war ebenfalls sehr ansprechend, da unsere Bühnen- und Hausbeleuchtung fast ausschließlich aus LED besteht und wir planen, in Zukunft LED-Videowände hinzuzufügen. “

Die Z-HD5500 bieten alle Vorteile, nach denen die Kirche gesucht hat. Sie verbessern die visuelle Qualität ihrer Produktionen und ermöglichen ihren Kommunikationspartnern auf der Bühne, sich frei zu bewegen. "Die Bildqualität der Hitachi-Kameras ist einfach hervorragend, und wir konnten sofort erkennen, dass ihre Schärfentiefe und die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen so viel besser waren als zuvor", lobte Long. "Die Fähigkeit, unseren Kommunikatoren auf der Bühne zu folgen, hat es uns auch ermöglicht, ein dynamischeres Videoerlebnis zu schaffen, das uns viel ansprechender macht als unsere alten Standbilder."

Die Videoteams der Kirche waren neu in der Broadcast-Klasse, aber sie fanden die Hitachi-Kameras einfach zu erlernen. „Wir haben eine 30-minütige Gruppentrainingssitzung zu den Grundsteuerungen abgehalten und sind dann im ersten Monat früh zum Üben gekommen“, erinnert sich Long. "Der Übergang war ziemlich nahtlos."

Long ist völlig zufrieden mit den Z-HD5500s und würde gerne zwei weitere zu den Produktionen der WestGate Church hinzufügen, wenn das Budget und der Platz im Heiligtum dies zulassen. "Wir könnten nicht zufriedener mit der Entscheidung sein, die wir für die Hitachi-Kameras getroffen haben", fasste er zusammen. "Sie sind für die Bereitstellung von Inhalten zwischen den Standorten von entscheidender Bedeutung und haben uns als Produktionsteam verbessert, was uns wiederum als Dienst zur Erreichung unserer Community verbessert hat."

Über Hitachi Kokusai Electric Inc.

Hitachi Kokusai Electric Inc. mit Sitz in Tokio, Japan, ist ein Unternehmen, das Rundfunksysteme, Sicherheits- und Überwachungssysteme, drahtlose Kommunikations- und Informationssysteme herstellt. Fiscal 2017 (beendete März 31, 2018) Verkäufe belief sich auf 171,791 Millionen Yen. Für weitere Informationen über Hitachi Kokusai Electric Inc., besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter Deutsch:. Englisch: www.hitachi-kokusai.co.jp/global/en/index.html.


Alarmiere mich