Startseite » News » Calrec NAB 2020 Vorschau anzeigen: Central Hall Stand C8008

Calrec NAB 2020 Vorschau anzeigen: Central Hall Stand C8008


Alarmiere mich

Calrec präsentiert AoIP- und Virtual Mixing-Funktionen

Neu: Typ R für TV

Calrecs Typ R für TV ist ein neues virtuelles Mischpult, dessen Design es Kunden ermöglicht, von diesen neuen Workflows zu profitieren. Der flexible und integrierte native IP-Core bietet Kunden die Möglichkeit, durch die Integration in Stationsautomatisierungssysteme von virtuellen Arbeitsabläufen zu profitieren. Der TV-Typ R wird von der Stationsautomatisierung gesteuert und ist mit gängigen Stationsautomatisierungssystemen kompatibel, darunter Ross Overdrive. Sony ELC und Grass Valley Ignite. Typ R ist das Beste aus zwei Welten - es bietet eine vollautomatische Programmierung mit Echtzeitanpassung unvorhersehbarer externer Faktoren über einen Standard-Webbrowser. Bei Bedarf können die kleinen, anpassbaren und äußerst portablen Hardwareelemente des Typs R problemlos hinzugefügt werden. Der Typ R verfügt über drei verschiedene Bedienfeldoptionen, die über Standard-POE-Schalter mit Strom versorgt werden. Wenn Rundfunkveranstalter eine physische Oberfläche bevorzugen, können Bänke mit 6 x Fadern hinzugefügt oder anpassbare Softpanels wie das Large Soft Panel (LSP) und das Small Soft Panel (SSP) von Calrec verwendet werden.

VP2 virtualisiertes Mischsystem

Calrecs VP2 virtualisiertes Mischsystem hat keine physische Bedienoberfläche und nutzt die Assist-Software von Calrec zur Einrichtung und Steuerung. Der 2U-Core des VP4 ist in drei DSP-Größen erhältlich. 128, 180 und 240 Eingangskanäle sowie die leistungsstarke Hydra2-Netzwerklösung von Calrec. Wie bei allen Hydra2-Produkten kann dies über ein Stationsautomatisierungssystem gesteuert werden.

Mit VP2 kann eine Station viele Vorteile einer Calrec-Konsole nutzen, jedoch ohne physische Bedienoberfläche. Auf die Assist-Benutzeroberfläche von Calrec kann über einen Webbrowser von mehreren Standorten aus zugegriffen werden. Die Steuerung kann auf die Grundfunktionen beschränkt werden, oder es kann die vollständige Steuerung erteilt werden, um bei Bedarf tiefer in die Feinabstimmung des Setups einzutauchen oder verschiedene Shows abzurufen.

Auch zu sehen

H2-IP Gateway

Calrecs H2-IP Gateway Bietet eine Schnittstelle zwischen einem Hydra2-Netzwerk und einem AoIP-Netzwerk. Es wird eine zusätzliche Steuerebene vergeben, mit der Audio-Labels zusammen mit Steuerdaten in beide Richtungen zwischen den beiden Netzwerken übertragen werden können. Dies gibt Hydra2-Benutzern die Möglichkeit, die Verstärkung der Calrec AoIP-Mikrofoneingänge zu steuern, und AoIP-Benutzer können die Verstärkung der Hydra2-Mikrofoneingänge steuern. Das H2-IP Gateway bietet Sendern das Beste aus beiden Welten. Sie können weiterhin den Wert ihrer Hydra2-Investition nutzen und gleichzeitig die Vorteile von IP-Workflows nutzen. Die Gateway-Technologie verkürzt auch die Lernkurve und ermöglicht den Sendern den Übergang in ihrem eigenen Tempo.

Impuls ist die leistungsstarke Audioverarbeitungs- und Routing-Engine von Calrec mit AES67 und SMPTE 2110-Konnektivität. ImPulse ist mit den aktuellen Apollo und Artemis Bedienoberflächen kompatibel und bietet bestehenden Calrec-Kunden einen einfachen Upgrade-Pfad in die IP-Domäne. Durch die künftige skalierbare Erweiterung können bis zu vier DSP-Mix-Engines und -Steuerungssysteme gleichzeitig unabhängig voneinander auf einem Kern betrieben werden. Dadurch können mehrere Großformat-Mixer gleichzeitig auf einer äußerst kostengünstigen und kompakten Grundfläche eingesetzt werden.


Alarmiere mich