Home » Neuigkeiten » Cooke Optics zeigt zum ersten Mal in Europa neue Objektive

Cooke Optics zeigt zum ersten Mal in Europa neue Objektive


Alarmiere mich

Heiß auf seinen Sieg bei der Cine Gear Expo in den Paramount Studios in Hollywood für die Kameratechnik-Optik mit dem Anamorphic / i Full Frame Plus, Köche Optik lädt ganz Europa und den Rest der Welt dazu ein, zu sehen, was unter „The Cooke Look®“ zu verstehen ist, und präsentiert zum ersten Mal in Europa das Neue S7 / i Full Frame Plus T2.0 21mm, 65mm und 180mm prime sowie das neue Zoomobjektiv Anamorphic / i SF („Special Flair“). Cooke gab außerdem bekannt, dass der weltweite Versand seiner Produkte begonnen hat Anamorphic / i Full Frame Plus T2.3 40mm, 50mm, 75mm und 100mm. Dieses erste Set an anamorphotischen / i Full Frame Plus Prime-Objektiven wird noch in diesem Jahr durch die Objektive 32mm, 135mm und 180mm ergänzt.

Die S7 / i Full Frame Plus-Objektivreihe wurde von Grund auf so konzipiert, dass sie die aufstrebenden Full Frame-Kinokamerasensoren bis zur vollen Sensorfläche (46.31mm-Bildkreis) der RED Weapon 8K abdeckt. Es ist auch ein idealer Partner für die gefeierten Sony Das digitale Filmkamerasystem VENICE Full Frame und das neue Großformat-Kamerasystem ARRI ALEXA LF. Alle drei Vollformatkameras werden auf dem Cooke-Stand mit Objektiven ausgestellt, damit Kameramänner dieses aufstrebende Format testen können

Für diejenigen, die nicht mit The Cooke Look vertraut sind, hat Cooke eine einzigartige Online-Bewegungsgalerie zusammengestellt - #ShotOnCooke (shotoncooke.com) - Präsentation der Verwendung der von Cooke anerkannten Objektivreihen in einer Vielzahl von Produktionsgenres aus der ganzen Welt. #ShotOnCooke Bietet einen visuellen Einblick in die Eigenschaften von Cooke-Objektiven wie Dimensionalität, Abrollverhalten und Kantenabfall, indem eine Vielzahl von Beispielen mit technischen Details zu den einzelnen Clips bereitgestellt wird, die jede Objektivserie zeigen und veranschaulichen.

As #ShotOnCooke Als kuratierte Website sind Kameramänner aufgefordert, Arbeiten einzureichen, die ihrer Meinung nach die Qualität ihrer Kinematografie und die Eigenschaften der von ihnen ausgewählten Objektive am besten widerspiegeln. Das Cooke-Team wählt dann die interessantesten Beispiele aus, die in die Website aufgenommen werden sollen. Jeder, der daran interessiert ist, Inhalte zur Prüfung einzureichen #ShotOnCooke sollte eine E-Mail [Email protected]

Darüber hinaus entwickelt und vertieft der „Objektiv-Agnostiker“ Cooke Optics TV-Bildungskanal die hochgelobten Interviewinhalte zu Film und Fernsehen Filmemachen. Zu den jüngsten Interviews gehören Geoff Boyle, Seamus MacGarvey, Peter Suschitzky, Bradford Young, Ben Davis, Matthew Libatique, Rachel Morrison, Greig Fraser, James Laxton , Billy Williams, OBE BSC, Dan Laustsen, ASC DFF und viele mehr. Auf YouTube oder über anzeigen und abonnieren www.cookeoptics.tv

Schließlich die Panchro / i Classic prime-Objektive, die einen Vintage-Look mit modernem Gehäuse bieten, sowie die Flaggschiffe der S4 / i prime-Objektive, die Anamorphic / i- und Anamorphic / i SF-Objektive („Special Flair“) und die miniS4 / Das i-Sortiment kann auch auf dem Stand von Cooke (12.D10) auf der IBC besichtigt werden.

# # #


Alarmiere mich