Home » Featured » Das Aussehen und der Klang von „Bosch“ (Artikel 3 von 3)

Das Aussehen und der Klang von „Bosch“ (Artikel 3 von 3)


Alarmiere mich

Ein Foto hinter den Kulissen der Bosch Crew, mit Autor Michael Connelly als zweitem von links im Vordergrund und Produzent-Autor Tom Bernardo rechts von Connelly. Der ausführende Produzent Pieter Jan Brugge (mit Hut) steht direkt hinter Connolly im Hintergrund.

Die ersten beiden Artikel dieser Reihe konzentrierten sich auf die Beiträge der Regisseure und Kameramänner, die Amazon Prime Video's geben Bosch Fernsehserie seinen unverwechselbaren dunklen, kiesigen Look. (Die Serie basiert auf den Kriminalromanen von Michael Connelly, der auch ausführender Produzent der Serie ist.) In diesem letzten Teil werde ich mit den Künstlern sprechen, die der Show ihren einzigartigen Klang verleihen, beginnend mit der Serie ' Musikkomponist Jesse Voccia.

Die Musik für Bosch muss die dunkle, emotional aufgeladene Atmosphäre der Geschichten widerspiegeln, die die Serie erzählt. Glücklicherweise war Voccia, die zuvor an über 60-Spielfilmen gearbeitet hatte, dieser Herausforderung gewachsen. Er erzählte mir, wie er dem Kreativteam der Serie beigetreten ist. "Als ich zum Piloten stieß, hatten wir eine Zeitkrise", erklärte er. „Wir hatten ungefähr sechs Tage Zeit, um den Stil der Musik zu entwerfen und dann die gesamte Episode zu vertonen. Der Showläufer Eric Overmyer und der Produzent Pieter Jan Brugge kamen in mein Studio und wir hatten diese klassischen Diskussionen darüber, was das ist Bosch Musikalische Atmosphäre sollte sich anfühlen. Wir sprachen über andere Filme, Musik und Bücher, wir sprachen über verschiedene Stadtteile in LA und darüber, wie sie im Laufe der Zeit in Filmen und Fernsehshows dargestellt wurden. Beim ersten Treffen war klar, dass sie keine Partitur mit traditionellem melodischen Thema wollten. Sie wollten Bosch eine eher ambiente oder impressionistische Art von Musik zu haben. Die Musik wäre eher an die inneren Kämpfe und mentalen Prozesse gebunden als an die sichtbare körperliche Aktivität auf dem Bildschirm.

Ich ging für ein paar Tage weg und fand den größten Teil der Partitur der ersten Episode. Zum Glück haben sie es geliebt. Der Prozess war einfach, weil sie wussten, was sie wollten und wir uns die Zeit nahmen, um wirklich darüber zu reden. Ich konnte dann den richtigen Ansatz für die Show finden. Nach einigen Saisons haben wir eine großartige Fähigkeit entwickelt, über die Musik zu kommunizieren. Die Charaktere der Show sind gewachsen und haben viel durchgemacht. Wir können jetzt auf so viele Erfahrungen und Abenteuer zurückgreifen, um über Musik zu diskutieren. “

Auf die Frage, was Bosch von anderen Projekten unterscheidet, an denen er arbeitet, antwortete Voccia: „Das Erste, was herausspringt, ist die vernünftige Anwendung von Unterstrichen. Jede Jahreszeit von Bosch ist eher ein Buch mit Kapiteln als eine Folge von Episoden. In vielerlei Hinsicht ist es wie ein 10-Stunden-Film. Dies ermöglicht es uns, mit dem Storytelling in einem relativ hohen Verhältnis von "Detail" zu "Tempo des Fortschritts" fortzufahren.

„In unserem episodischen Rahmen haben Sie Zeit, sich auf verschiedene Aspekte der Charaktere und Beziehungen zu konzentrieren. Es erlaubt uns auch, viele der konventionellen und obligatorischen Musikmomente des Genres "Homicide Detective" zu umgehen und etwas zu erschaffen, das ich "Bosch Burn" nenne. Das Brennen entsteht, wenn die Geschichte ohne Unterbrechung fließt und sich Spannung aufbaut und plötzlich ein gesteigerter Realismus und ein Bewusstsein für die Umstände und den Sinn des Charakters für den Ort entsteht. Wenn Musik zur Gleichung hinzugefügt wird, besteht oft die Tendenz, diese aufgebaute Spannung zu lösen und den Erzählmodus von der Prosa in die Poesie zu verlagern. Eine meiner größten Herausforderungen in der Show ist es, sich musikalisch mit dem Drama zu verbinden, diese zusätzliche emotionale Dimension oder Storytelling-Funktion bereitzustellen, rauszukommen und trotzdem den Burn beizubehalten. Bosch Als Show hat sie eine eigenwillige Art, weiterzumahlen und den Einsatz zu verdoppeln. Durch den Einsatz von Musik in durchdachten, absichtlichen Anwendungen und nicht auf herkömmliche Weise können wir dem Genre etwas Neues verleihen. Es wird viel darüber nachgedacht, wo die Musik beginnt und aufhört Bosch. "

Ich erwähnte Voccia gegenüber, dass er während des Hörens seiner Musik für BoschIch habe Abschnitte gehört, die an Bernard Herrmann erinnern, und andere Passagen, die mich an John Barry erinnerten, insbesondere bei der Verwendung von Streichern. Ich fragte, ob diese beiden berühmten Filmkomponisten einen Einfluss auf seine Arbeit hatten. "Auf jeden Fall!", Antwortete Voccia. „Bernard Herrmanns Partituren für die Hitchcock-Filme haben mich in meiner Kindheit enorm beeinflusst. Taxifahrer, Fahrenheit 451, und Schwindel komme ziemlich oft in meinem musikalischen Gedächtnis vor. Hermanns Verwendung seiner agilen repetitiven Blöcke und seiner unorthodoxen Ensembles und Orchestrierungen ist unendlich inspirierend. Es gibt auch eine Stimmung in seiner Musik, die sagt 'alt' Hollywood"Auf eine Art und Weise, die sonst niemand für mich tut, und ich versuche manchmal, einiges davon in mich aufzunehmen Bosch im Rahmen der Erdung uns in der Los Angeles/Hollywood Umwelt.

„John Barry hat meine Jugend gewertet. Ich habe James Bond als Kind vergöttert und diese Filme hunderte Male angeschaut. So sehr ich sein Streicherschreiben liebe, was mich wirklich angesprochen hat, waren seine Holzblas- und Vibestrukturen. Eine meiner Lieblingsbewegungen war die Art und Weise, wie er Sie sofort in eine völlig andere Welt entführen konnte, egal ob Sie plötzlich unter Wasser, in eine dunkle Gasse oder in die Schwerelosigkeit gingen.

„Ich denke, unter Filmkomponisten gibt es eine Art Beatles vs. Stones-Problem, das mit John Williams und Jerry Goldsmith zu tun hat. Ich war schon immer fest im Team Goldsmith. Chinatown war ein großer Teil unserer anfänglichen Diskussion über Bosch und ich bin nie wirklich darüber hinweggekommen. Auf meine eigene Art versuche ich, einen Teil dieses Einflusses auf die Instrumentierung, die Atmosphäre und andere Kleinigkeiten auszuüben. Chinatown Ursprünglich hatte eine Periode richtige Punktzahl und jeder hasste es. Goldschmied kam mit einem brutal schnellen Rescore herein und tat etwas so Kühnes und Unkonventionelles. Ich versuche, diese Lektion immer dabei zu haben, wenn ich mich hinsetze, um zu schreiben.

„Ein anderer Komponist, der einen großen Einfluss auf mich hatte, taucht meiner Meinung nach in der. Auf Bosch Musik ist Toru Takemitsu. Seine Kombination aus "rauen und weichen" musikalischen Elementen und die Mischung der Musik mit den Umgebungsgeräuschen sind Lektionen, die ich oft in der Show benutze. Ich sehe mir seine Filme an und bin immer noch hypnotisiert von den Netzen, die er durch die Handlungsstränge zieht. Seine Kombination des französischen Impressionismus mit der traditionellen japanischen Musik ist für mich absolut unwiderstehlich. Auch die Platzierung seiner Musik, die Ein- und Ausgänge sind so beeindruckend wie die Musik selbst. “

Ich erzählte Voccia auch, dass ich von seiner Verwendung von Aufnahmen anderer Künstler beeindruckt war Bosch. Eine musikalische Untermalung, die ich für besonders ergreifend hielt, war zu Beginn der Episode „Blood Under the Bridge“ (Staffel 3, Folge 5), als zwei Polizisten eine Frau aufsuchten, um mitzuteilen, dass ihr Sohn ermordet wurde. Die Szene wurde von Charlie Hadens melancholischer Aufnahme von „Going Home“ begleitet. Ich fragte Voccia, wie er entscheidet, wann und wo vorhandene Aufnahmen in seinen Partituren verwendet werden sollen. "Das ist 100% Michael Connelly", antwortete er. „Er hat eine tiefe Liebe und Kenntnis der Jazzmusik. Er drehte sogar einen Dokumentarfilm über den Saxophonisten Frank Morgan Klang der Erlösung. Michael Connelly weiß, wer auf welchen Jazzalben gespielt hat, so wie buschige Kinder Baseballstatistiken in alten Filmen kennen. Viele der Musikauswahlmöglichkeiten in der Show stammen tatsächlich aus seinen Büchern. Harry Bosch ist ein großer Jazzliebhaber und es gibt in den Büchern häufig Verweise auf bestimmte Teile bestimmter Songs.

„Es ist einer meiner Lieblingsteile in der Show. Ich bin so dankbar, dass wir die echten Aufzeichnungen verwenden dürfen. Es schafft eine Atmosphäre, die so warm und majestätisch und komplex ist. Es drückt Harry Bosch so perfekt aus und verleiht seinem Charakter und der Show insgesamt so viel Tiefe. Es hilft mir auch sehr dabei, als Kontrapunkt zu der Musik, die ich schaffe, auf Kurs zu bleiben. Im gleichen Rahmen wie die Titanen zu sein, ist aufregend. Manchmal rufe ich meinen Bruder, der auch Musiker ist, an und sage: „Was mache ich? Oh nichts ... schreibe nur ein Stichwort, das von einigen kommt Coltrane! "

Voccia ging auf die Mechanik der Aufnahme seiner Musik ein. "Auf Bosch Bei den meisten meiner Partituren spiele ich alle Instrumente selbst, mit Ausnahme der Trompetenstimmen “, erklärte er. „Die tatsächliche Mischung von realen aufgenommenen Instrumenten zu virtuellen Instrumenten handelt von 60 / 40. Ich mache auch das Engineering und Mischen. Ich liebe es Musik zu spielen und ich liebe Technik.

„Für Monitore verwende ich PMC IB1s, Genelec 1030s und einige winzige Auratone-Lautsprecher. Praktisch alles wird über ein Paar BAE 1084-Vorverstärker mit dem Bootsy Mod in zwei UA Apollo-Interfaces aufgenommen. Einer der Apollos dient zur Aufnahme und der andere ist als Patchbay für meine Sammlung von Außenbord-Signalprozessoren der späten 70s und der mittleren 80s eingerichtet. Ich habe ein Korg SDD-3000, ein Roland RE-201 Space Echo, ein Lexikon PCM60, 70 & 80 und ein Eventide H3000 als Aux Sends von Digital Performer eingerichtet. Die Geheimwaffe ist jedoch ein Lexikon Prime Time 93 von 1979. Ich benutze es, um alle Arten von schönen Texturen und Samples mit seinen unglaublichen 256ms an Delay-Speicher zu erstellen. Für mich ist es das musikalischste Stück an Außenbord-Signalverarbeitungsgeräten, das je entwickelt wurde. Es ist eher ein Instrument als eine Verzögerung.

„Ich mag das Engineering sehr und habe im Laufe der Jahre alle Arten von Vorverstärkern, Kompressoren, EQs und seltsamen Bändchenmikrofonen gesammelt. Für mich ist die Klangfarbe oft emotionaler als die eigentlichen Noten. Wenn ich nicht den richtigen Sound habe, wird sich keine der Noten richtig anfühlen, aber mit dem richtigen Ton springen die Noten einfach auf dich los und die Musik beginnt von selbst zu schreiben. Ich habe auch eine leicht außer Kontrolle geratene modulare Synthesizersituation, die ich manchmal als Klangquelle mit eigenen verschiedenen VCOs verwende, aber meistens als externer Signalverarbeitungsbereich. Es macht viel Spaß. Modulare Synthesizer sind für mich reine Ideengeber und wir befinden uns in einer goldenen Ära, in der so viele brillante Designer neue Module entwickeln. Es ist kreativ, sich für eine Weile vom Computerbildschirm abzuwenden und sich in diesem ursprünglichen, intuitiven Chaos zu verlieren.

„Idealerweise verbringe ich zu Beginn jedes Projekts so viel Zeit wie möglich damit, Sounds und Texturen zu sammeln, die in der Partitur verwendet werden könnten. Ich bin immer auf der Suche nach diesem unverkennbaren Sound. Manchmal ist es eine Signalkette, die 'die Stimmung' erzeugt, manchmal ist es ein neues virtuelles Instrument, das ich in Reaktor erstellt habe, oder eine Bank von Presets, die ich in einem Synth erstellt habe. Manchmal ist es eine 15-Saitenlaute aus Ägypten, die ich gerade bei eBay mit genau dem richtigen Mikrofon aufgenommen habe. “

-------------------------------------------------- --------

Im ersten Artikel dieser Serie hob Regisseurin Laura Belsey die „erstaunliche“ Tonabteilung der Serie hervor, wenn es um Dreharbeiten ging. "Ich war überrascht, wie gut der Sound letztendlich war, wenn man bedenkt, wie unglaublich laut einige unserer Standorte sind", sagte sie.

Ein wichtiges Mitglied dieser Abteilung ist der Tonmeister Scott Harber, CSA, der die von Belsey angesprochenen Schwierigkeiten ausführlich erläuterte. „Auf verkehrsreichen Straßen und in der ganzen Welt einen sauberen Dialog zu führen, ist eine Aufgabe, die wir häufig lösen wollen Bosch," er sagte mir. „Wie bei allen Produktionen, die vor Ort gedreht werden, versuchen wir zu kontrollieren, was vernünftig ist, und nach der Produktion klare, solide Dialogspuren zu erstellen, die beim Telegraphen der Wörter und Geschichten helfen. Wir tun dies mit externen Mitteln wie der Verkehrskontrolle sowie der großzügigen Nutzung von Funkmikrofonen. Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit mit der Kameraabteilung von enormer Bedeutung, damit wir den Impuls abwenden können, gleichzeitig breite und enge Objektive aufzunehmen. Dies verhindert das oft gehörte Problem, einen weiten Schuss zu sehen, während ein enger, engmaschiger Lavalier des Schauspielers zu hören ist, der sich gegen das anhört, was man sieht. Ohne die Hilfe der Director of Photography der Show wäre dies auf keiner Ebene möglich, und Patrick Cady und Michael McDonough verstehen die Gesamtheit und das Ziel, die Geschichte im Konzert zu erzählen.

„Der Kern des Systems besteht heutzutage aus dem beispiellosen Aaton Cantar X3-Rekorder, der den Prozess extrem flink, robust und klanglich kompromisslos gemacht hat. Die Sound- und Gain-Struktur hat es mir ermöglicht, aggressiver und heißer als in der Vergangenheit zu mischen, wenn ein Post es liebt, zu sehen und zu hören. Ich mag auch die integrierte Metadatenkette sowie die extrem flexible Art und Weise, wie das gesamte System aufgebaut werden kann. Wir verwenden drahtlose Lectrosonics-Systeme für Booms sowie für Schauspieler, die wir mit DPA 4071- oder 6061-Mikrofonen verbinden. Die DPAs passen gut zu unseren Boom-Mikrofonen und dem Rig in all den verschiedenen Schränken, die uns begegnen. An den Maststangen verwenden wir in der Regel Sennheiser MKH 50s, Schoeps CMITs oder Sanken CS3es, um je nach Bedarf mehr Zugkraft zu erzielen. “

-------------------------------------------------- --------

Fans von Bosch Ich freue mich zu wissen, dass die Serie bereits für eine sechste Staffel verlängert wurde. In einem (n Interview mit der Tampa Bay Times im AprilConnelly gab bekannt, dass die nächste Staffel auf seinem 2007-Roman basieren wird Das Übersehen, aber, fügte er hinzu, "mit einigen Updates. Es basierte auf Terrorismus; Jetzt geht es um häuslichen Terror. “Es wird auch einige Elemente aus Connellys jüngstem Bosch-Roman geben Dunkle Heilige NachtDies impliziert eine direkte Fortsetzung der Handlung, die am Ende der fünften Staffel etabliert wurde und in der Harry begann, den Mord an der jugendlichen Tochter von Elizabeth Clayton (Jamie Anne Allman) zu untersuchen, einer drogenabhängigen Person, die er während ihrer Undercover-Mission bei der Büste eines Illegalen begegnete Opioidschläger. Ich bin sicher, ich spreche für alle Harry Bosch (und Michael Connelly) Fans, wenn ich sage, dass ich mich auf die sechste (und hoffentlich nicht letzte) Staffel freue.

Teil 1 dieser Serie ist zu sehen hier und Teil 2 hier. Ich möchte Allie Lee, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei Amazon Prime Video, für ihre unschätzbare Hilfe bei der Ermöglichung dieser Artikelserie danken.


Alarmiere mich
Doug Krentzlin

Doug Krentzlin

Schriftsteller at Broadcast Beat
Doug Krentzlin ist ein Schauspieler, Schriftsteller und Film- und Fernsehhistoriker, der mit seinen Katzen Panther und Miss Kitty in Silver Spring, MD, lebt.
Doug Krentzlin