Home » Aktuelles » Etwas anderes, um über Einfachheit (und die Tatsache, dass „es Spaß machen sollte“) auf der NAB in New York zu sprechen

Etwas anderes, um über Einfachheit (und die Tatsache, dass „es Spaß machen sollte“) auf der NAB in New York zu sprechen


Alarmiere mich

Die Gründer der New Yorker Werbeagentur werden sich mit Vertretern von Charter Communications und Hewlett Packard Enterprise über eine neue Generation von Agenturen unterhalten, die das Marketing verändern.

NEW YORK CITY - etwas anderes Chefkreativer Tommy Henvey und Managing Partner Patti McConnell werden an einer speziellen Podiumsdiskussion teilnehmen, in der ein neuer Ansatz zur Schaffung von Werbung untersucht wird, die auf Einfachheit und Vertrauen basiert NAB Show New York. Henvey und McConnell werden von Claire Avery, Senior Director für Marketing und Kreativstrategie bei Charter Communications, und Marissa Freeman, Chief Brand Officer bei Hewlett Packard, in einer von David Griner, Redakteur von Adweek Creative und Innovation, moderierten Sitzung mit dem Titel „Es sollte Spaß machen“ begleitet. Die Session ist für Donnerstag, Oktober 17 um 2: 15 pm in der Javits Mitte (Bühne 2).

Diejenigen, die an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, können dies kostenlos tun, indem sie bei der Anmeldung den Code EP06 eingeben NAB Zeige New York.

Gute Arbeit ist wichtig. Die Ergebnisse, die Sie für Ihre Kunden erzielen, sind wichtig. Aber hier ist die Sache, wie Sie dorthin gelangen, noch wichtiger. Etwas anderes gehört zu einer neuen Generation von Full-Service-Agenturen, die nicht nur leistungsstarke, überzeugende Messaging-Funktionen bereitstellen, sondern dies auch auf eine bessere Art und Weise tun. In dieser Sitzung unterhalten sich Vertreter von Charter Communications und Hewlett Packard Enterprise mit den Gründern der Agentur darüber, wie glückliche Menschen und glückliche Kunden die beste Arbeit leisten. Sie bieten Einblicke in die Art und Weise, wie sie ein Umfeld geschaffen haben, in dem jeder Teil des Prozesses ist. Jeder ist stolz darauf, das zu tun, was er tut, und noch glücklicher darüber, mit wem er es tut.

Diskussionsteilnehmer

Tommy Henvey bringt mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung mit, als Executive Creative Director bei McGarry Bowen und Ogilvy, Group Creative Director bei Y & R und Creative Director bei BBDO. Er hat über eine Vielzahl von Kunden gearbeitet: FedEx, Doritos, Mt. Dew, Pepsi, Lincoln, Verizon, Century 21, die Citizens Bank, Thomson Reuters, Kool Aid, NASCAR und Time Warner Cable, um nur einige zu nennen. Er ist ein dekorierter Kreativer, der mit AICP, ANDY, den Filmfestspielen von Cannes, Clio, Effie, Emmy, dem New York Festival und One Show ausgezeichnet wurde. Er liebt, was er tut, aber er würde immer noch lieber einen kurzen Stopp für die Yankees spielen, obwohl die Wahrscheinlichkeit dafür täglich abnimmt.

Patti McConnell hat über zwei Jahrzehnte mit den weltweit renommiertesten Marken und Unternehmen zusammengearbeitet. Ihre Karriere beinhaltete Tourneen bei Ogilvy & Mather, wo sie sowohl als Director of Production NA als auch als Executive Producer für American Express, Coca-Cola, Kraft Foods und Time Warner Cable tätig war. Patti hatte auch EP-Posten bei BBDO und JWT inne. Ihre Arbeiten wurden bei AICP, ANDYs, den Filmfestspielen von Cannes, Clios, Effies, Emmys, dem New York Festival und One Show ausgezeichnet.

Claire Avery ist ein hochqualifizierter Vermarkter und Markenbauer. Sie startete bei Charter Communications in 2007 und stieg schnell durch die Ränge auf. Dabei gewann sie zahlreiche Mark- und Cable Faxie-Auszeichnungen. Vor Charter war sie Mitglied des Kreativ-Marketing-Teams von AOL. Sie ist Absolventin des Sweet Briar College.

Marissa Freeman leitete die weltweite Einführung der neuen Unternehmensmarke HPE, die als der höchste Neuzugang aller Zeiten bei Interbrands Best Global Brands gilt. Sie ist für globales Markenmarketing, Werbung, Medien, Inhaltspartnerschaften, Sponsoring und Markenerlebnis verantwortlich. Vor HPE hatte Freeman leitende Positionen bei BBDO, DDB und Deutsch LA inne. Ihre Arbeit an DIRECTV bei Deutsch LA führte sie zu Time Warner Cable als SVP Brand Strategy. Sie erhielt die Auszeichnung AMA Marketer of the Year und wurde kürzlich zu einer der Top-100-Frauen von Brand Innovators im Markenmarketing gekürt. Sie hat an der Montclair State University studiert und Vorlesungen an der Columbia Business School und der New York University gehalten.

Moderator

David Griner befasst sich seit 12 Jahren mit den Höhen und Tiefen der Kreativität für Adweek. Er ist für das Team verantwortlich und kümmert sich um hochmoderne Kampagnen, erfinderische Produkte, aufkommende Technologien, Agenturen und Beratungsunternehmen. Er ist der Schöpfer des Volkes #AdweekChat findet jeden Mittwoch auf Twitter statt und ist Moderator von Adweeks Podcast „Yeah, das ist wahrscheinlich eine Anzeige“, der von den Folio Awards als bester Podcast von 2018 ausgezeichnet wurde. In 2018 wurde er von der britischen Berufsorganisation Women in Marketing als Journalist des Jahres ausgezeichnet.

Etwas anderes befindet sich in Brooklyn, New York. Für weitere Informationen rufen Sie 929-324-3030 an oder besuchen Sie Www.itssomethingdifferent.com


Alarmiere mich