Hauptseite » Neuigkeiten » FilmLight zeigt das Engagement der japanischen Kreativgemeinschaft bei Inter BEE 2018

FilmLight zeigt das Engagement der japanischen Kreativgemeinschaft bei Inter BEE 2018


Alarmiere mich

Die japanische Filiale von FilmLight, FilmLight KK, zeigt die Leistungsfähigkeit von Baselight v5

[LONDON - 08 November 2018]: FilmLight wird auf der Inter BEE 2018 (Makuhari Messe, Tokio, 14 – 16, November 2008) mit einem eigenen Stand sein kreatives und technisches Engagement für die japanische Fernsehübertragung und Postproduktion demonstrieren. #3311). Dies ist sowohl das fünfjährige Jubiläum des FilmLight-Büros in Tokio als auch die Gelegenheit, die neueste Version der FilmLight-Farbgrading- und -managementplattform, Baselight v5, für den japanischen Markt zu präsentieren.

„Filme und erstklassiges Fernsehen sind in Japan von großer Bedeutung. Die Nutzer unserer innovativen kreativen Werkzeuge müssen unbedingt unterstützt werden“, sagte Koichi Matsui, Leiter von FilmLight KK. „Ein Vertriebs- und Supportteam im Herzen der japanischen Industrie zu haben, erweist sich bei unseren geschätzten Kunden als großer Erfolg, und ich freue mich sehr, die direkten Beziehungen zu unseren Kunden bei Inter BEE dieses Jahr weiter auszubauen.“

Die neueste Version, Baselight v5, bietet überzeugende neue Funktionen, mit denen die komplexesten und zeitaufwändigsten Arbeitsabläufe sowohl innerhalb der Color Grading Suite als auch in Verbindung mit der Bearbeitung von VFX und 360® VR optimiert werden können. Das gleiche Software-Toolkit wurde in der gesamten Produktpalette implementiert, von Prelight für die Visualisierung am Set, dem Daylight-Dailies-System und dem erweiterten Baselight-Editions-Sortiment für Editing und VFX sowie den leistungsstarken Baselight-Sortierstationen.

Zu den neuen Funktionen gehört die intelligente Verzweigung. Verschiedene Operatoren können jetzt problemlos an derselben Szene arbeiten, um entweder bestimmte Aufgaben auszuführen oder mehrere Aufgaben zu erstellen.

Mit HDR als heißem Thema zielt die neue Baselight-Funktionalität auch darauf ab, Looks innerhalb des erweiterten Bereichs und der Farbskala zu entwickeln, die dann in den zahlreichen heute erwarteten Auslieferungsformaten getreu beibehalten werden können. Der Boost-Bereich ist beispielsweise ein automatisiertes Werkzeug, um den dynamischen Bereich eines Bildes von SDR zu HDR zu steigern, indem komplexe räumliche Verarbeitung verwendet wird, um ein natürliches Aussehen zu erzielen, während Texture Highlight die Frequenzanalyse verwendet, um blockige Hervorhebungen zu vermeiden.

Das Toei Digital Lab in Tokio hat kürzlich ein zusätzliches Baselight TWO-System für TV-Produktionen wie Netflix, NHK und andere 4K / UHD-Programme erworben.

"Mit Baselight v5 haben Sie alle kreativen Nuancen für die Einstufung und für VFX in den Fingerspitzen des Coloristen", sagte Soichi Satake, Senior Colourist beim Toei Digital Lab. „Mit dem neuen Grundgrad können wir beispielsweise das Bild, das durch Anpassung der Kamera-Belichtung am Set erzielt wurde, präzise reproduzieren. Auch die Kontrolle von Glanzpunkten ist einfacher geworden, insbesondere bei tiefen Schatten. “

"Die 24 / 365-Unterstützung von FilmLight ist für uns eine enorme Hilfe, insbesondere die Ferndiagnosefunktion", fügte er hinzu. „Unser Workflow in Japan unterscheidet sich manchmal von dem in anderen Ländern, aber das FilmLight-Team kennt unsere Bedürfnisse und verbessert die Funktionen, um das zu erfüllen, was wir benötigen. FilmLight arbeitet aggressiv durch alle neuen Anforderungsfunktionen, sodass ich finde, dass sich Baselight schnell weiterentwickelt, um sich dem Pfad unserer ständig weiterentwickelten Anforderungen anzupassen. “

Baselight v5 wird auf dem Baselight TWO-System und innerhalb der Baselight Editions auf dem Stand 3311 in Halle 3 auf der Inter BEE 2018 gezeigt.

###

Über FilmLight
FilmLight entwickelt einzigartige Farbkorrektursysteme, Bildverarbeitungsanwendungen und Workflow-Tools, die die Film- und Videonachbearbeitung revolutionieren und neue Standards für Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung setzen. Die schlanken, auf Metadaten basierenden Workflows des Unternehmens setzen robuste Produkte mit innovativen kreativen Tools ein, mit denen kreative Profis an der Spitze der digitalen Medienrevolution arbeiten können. Founded in 2002 konzentriert sich das Kerngeschäft von FilmLight auf die Innovation, Implementierung und den Support seiner Produkte - einschließlich Baselight, Prelight und Daylight - in führenden Produktionsunternehmen, Postproduktionsstätten und Film- / Fernsehstudios auf der ganzen Welt. FilmLight hat seinen Hauptsitz in London, wo Forschung, Design und Fertigung zentriert sind. Vertrieb und Support erfolgen über regionale Service-Center und qualifizierte Partner weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie Www.filmlight.ltd.uk


Alarmiere mich
8.4KVerfolger
Abonnenten
Anschlüsse
Verbinden
Verfolger
Abonnenten
Abonnieren
29.4KBeiträge
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!