Home » Neuigkeiten » FilmLight holt Matthieu Straub, um sein internationales Team für Farbworkflows zu verstärken

FilmLight holt Matthieu Straub, um sein internationales Team für Farbworkflows zu verstärken


Alarmiere mich

LONDON - 15 Juli 2019: Der bekannte französische DIT- und Filmworkflow-Spezialist Matthieu Straub ist zu FilmLight gekommen. Er ist in Paris ansässig und wird FilmLight-Kunden in Frankreich und den Benelux-Ländern technische Beratung und praktische Unterstützung bieten sowie in wichtigen lokalen Handelsgruppen und mit Schulungspartnern auf den Produktions- und Postmärkten als Stimme des Unternehmens auftreten.

Nach einer Pionierkarriere als freiberuflicher Digital Imaging-Techniker im französischen Kino - darunter der 2012-Blockbuster Asterix sowie Werbe- und Spielfilme mit DoPs wie Darius Khondji ASC AFC, Russell Carpenter ASC, Eric Gautier AFC und Benoit Delhomme AFC - war Straub Mitbegründer Be4Post, die branchenführende Mieteinrichtung, die Labordienstleistungen und -ausrüstung am Set anbietet. Als COO war er verantwortlich für die Verwaltung aller DIT-Services und Mietvorgänge, die Einrichtung innovativer Workflows für Produktions- und Posteinrichtungen sowie die Verfolgung neuer Technologien wie HDR und 4K. Er ist außerdem Mitbegründer der französischen DIT Association ADIT.

„Seit meinem ersten Treffen mit dem FilmLight-Team vor einigen Jahren haben wir an vielen Projekten zusammengearbeitet. Ich habe ihre Produkte immer nicht nur als Werkzeug betrachtet, sondern als Inspirationsquelle für Kreativität “, sagte Straub. "FilmLight war schon immer ein Ort des Zuhörens und Teilens, und ich freue mich, dem Team beizutreten."

Neben der Bereitstellung von Ideen und praktischen Erfahrungen für die Entwicklung einer intelligenten Produktion für die Nachbearbeitung von Workflows spielt die Kommunikation zwischen der Produktionsgemeinschaft und FilmLight eine wichtige Rolle für Matthieu Straub. Er filtert und teilt Feedback aus der Branche sowie Marktinformationen und fungiert außerdem als Lobbyist von FilmLight in wichtigen europäischen Branchenverbänden.

"Für beste Ergebnisse müssen DoP und Colorist als Team zusammenarbeiten, und unsere Tools müssen sowohl am Set als auch in der Post arbeiten", sagte Wolfgang Lempp, CEO von FilmLight. „Matthieu bringt beispiellose Erfahrung mit, was am Set passiert, gepaart mit einem exzellenten Wissen über alle Kameras und Zubehör. Wir freuen uns über seine kreativen Einsichten und sein aktuelles Know-how in Bezug auf Farben. Dies wird zweifellos zum zukünftigen Wachstum unserer Technologie beitragen und unseren Anwendern weltweit zugute kommen. “

Straub wird seine neue Rolle bei FilmLight auf 15 2019 im Juli beginnen.

###

Über FilmLight
FilmLight entwickelt einzigartige Farbkorrektursysteme, Bildverarbeitungsanwendungen und Workflow-Tools, die die Film- und Videonachbearbeitung revolutionieren und neue Standards für Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung setzen. Die schlanken, auf Metadaten basierenden Workflows des Unternehmens setzen robuste Produkte mit innovativen kreativen Tools ein, mit denen kreative Profis an der Spitze der digitalen Medienrevolution arbeiten können. Founded in 2002 konzentriert sich das Kerngeschäft von FilmLight auf die Innovation, Implementierung und den Support seiner Produkte - einschließlich Baselight, Prelight und Daylight - in führenden Produktionsunternehmen, Postproduktionsstätten und Film- / Fernsehstudios auf der ganzen Welt. FilmLight hat seinen Hauptsitz in London, wo Forschung, Design und Fertigung zentriert sind. Vertrieb und Support erfolgen über regionale Service-Center und qualifizierte Partner weltweit. Für weitere Informationen besuchen Sie Www.filmlight.ltd.uk


Alarmiere mich