Hauptseite » Featured » IBC 2018 - Ein Ross Review von #IBCShow

IBC 2018 - Ein Ross Review von #IBCShow


Alarmiere mich

David Ross, CEO von Ross Video

IBC ist eine der größten Messen im Kalender der Broadcast-Branche und bietet Content-Herstellern eine wertvolle Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen in der Produktionstechnologie zu informieren. Leider ist es auch ein 4-Tag-Event, das über 5-Tage abgehalten wird, und der Rückgang der Besucherzahlen in diesem Jahr muss den vielen Stimmen unter den größeren Ausstellern Gewicht verleihen, die eine Änderung des Formats und eine Verkürzung der Länge der Show fordern. Wenn NAB 93,000-Besucher über 4-Besucher einbinden kann, gibt es keinen zwingenden Grund, warum 55,000-Teilnehmer von IBC 5 benötigen.

Abgesehen von der Politik war die diesjährige Messe bemerkenswert sonnig und bemerkenswert hell auf neue Produkteinführungen von vielen großen Marken mit Ross Video ist die bemerkenswerte Ausnahme. Ross kam zur IBC mit 21 brandneuen Produkten und bedeutenden Updates seit NAB im April - eine bemerkenswerte Leistung für jedermanns Standards. Top der Liste der neuen Produkte muss sein Carbonit Ultra, eine brandneue 1RU 3ME Switcher-Plattform von Ross. Carbonite Ultra fängt bei weniger als $ 11k US-Listen an und umfasst so viele E / A-Signalverarbeitung, dass einige Kunden es nur als Signalprozessor kauften! Ebenfalls neu von Ross ist dieses Jahr Ultritouchein vollständig anpassbares und konfigurierbares Touchscreen-Panel zur Systemsteuerung und -überwachung.
Ultritouch kann schnell eingerichtet werden, um traditionelle Anwendungen wie Router, Multiviewer und Signalverarbeitungssteuerung auszuführen, aber seine wahre Stärke ist die Fähigkeit, praktisch alles zu tun, was Sie wollen, wie Sie wollen. Ein weiterer bemerkenswerter Produktstart war der PIVOTCam-SE, eine neue kompakte 24-Megapixel-Kamera mit 23x optischem Zoom. PIVOT-Cam bietet extrem starke Leistung zu einem sehr erschwinglichen Preis - ideal für Produktionen, in denen Platz knapp ist oder Budgets eingeschränkt sind.

Abgesehen von den Produkteinführungen war es in diesem Jahr sehr interessant zu sehen, dass 12 SDI als Plattform immer beliebter wird. Vor einigen Jahren besuchte ich die großen Halbleiterunternehmen und fand es generell zurückhaltend, 12G-Chips zu bauen, weil, um nur einen Hersteller zu nennen, „Ihre Konkurrenten alle behaupten, die Zukunft sei das IP. Ich bat sie, "die Chips für mich herzustellen und andere werden folgen". Sicher genug, sie folgten Ross und es gibt mittlerweile eine wachsende Anzahl von 12G-Produkten von allen großen Herstellern auf dem Markt, was unsere Entscheidung bestätigt, 12G zu gewinnen und Produkte auf SDI-, 12G- und IP-Plattformen weiterzuentwickeln. Wir sind der Meinung, dass 12G einen zugänglichen, effizienten und kostengünstigen Upgrade-Pfad für Kunden darstellt, die die umfassende Änderung der Infrastruktur nicht auf IP umstellen möchten. Natürlich bestreiten wir nicht die Wichtigkeit von IP und wir freuen uns sehr, Kunden dabei helfen zu können, auf einen vollständig IP-basierten Workflow umzusteigen, wenn dies ihr bevorzugtes Ziel ist. Wir versuchen jedoch auch, pragmatisch zu sein und möglichst vielen verschiedenen Arten zu helfen Kunden wie wir können. Zahlreiche Rundfunkanstalten auf der ganzen Welt sind immer noch in SD tätig, und ich bezweifle, dass ihre CTOs nachts durch Bedenken wegen der IP-Migration wach gehalten werden. Diese Kunden sind für Ross genauso gültig wie für alle anderen, und ich mag es nicht, ihnen zu sagen, dass wir ihnen nicht helfen können, die geschäftlichen, technischen und kreativen Herausforderungen zu meistern, mit denen sie täglich konfrontiert sind. Als ich dieses Jahr von einem Journalisten auf der IBC nach meinen Ansichten zur Geschwindigkeit der IP-Einführung gefragt wurde, antwortete ich mit der Aussage, dass dies definitiv zunimmt, aber die Geschwindigkeit der Einführung von 12G SDI steigt noch schneller. Die Hersteller brauchen sich nicht mit 12G zu verhalten - es gibt Kundennachfrage und eine Menge guter Geschäfte für diejenigen, die bereit sind, in unserem Long-Tail-Markt Langzeitspiele zu spielen.

Weitere Informationen zu den auf der IBC vorgestellten Produkte von Ross VideoBesuchen Sie bitte www.rossvideo.com/IBC/


Alarmiere mich

Broadcast Beat Magazine

Broadcast Beat Magazine ist ein offizieller NAB Show Media Partner und wir decken Broadcast Engineering, Radio & TV Technologie für die Animation, Rundfunk, Motion Picture und Post Production Industries. Wir decken Branchenveranstaltungen und Kongresse wie BroadcastAsia, CCW, IBC, SIGGRAPH, Digital Asset Symposium und mehr!

Letzter Beitrag von Broadcast Beat Magazine (schauen Sie sich alle)

8.4KVerfolger
Abonnenten
Anschlüsse
Verbinden
Verfolger
Abonnenten
Abonnieren
29.4KBeiträge
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!