Home » Aktuelles » Insys Video Technologies automatisiert die Erkennung von Prominenten und unangemessenen Inhalten durch API-Integration mit Amazon Rekognition
InsysGO OTT-Plattform mit Identifizierung durch maschinelles Lernen

Insys Video Technologies automatisiert die Erkennung von Prominenten und unangemessenen Inhalten durch API-Integration mit Amazon Rekognition


Alarmiere mich

Mit der neuen Option für die OTT-Plattform mit vollem Funktionsumfang, die maschinelles Lernen verwendet, können die Bediener die Zuschauer ohne manuellen Aufwand vor sensiblen Inhalten schützen und die Suchfunktion verbessern

Mai 16, 2019 - Dübendorf, Schweiz: Insys Videotechnologien hat seine umfassenden Over-the-Top-Videolösungen (OTT) um leistungsstarke neue Funktionen erweitert, die die automatische Identifizierung von Prominenten und die Erkennung von unangemessenen Inhalten in Nachhol-TV-Programmen und On-Demand-Videobibliotheken ermöglichen. Zuschauer können Clips mit einer bestimmten Berühmtheit finden und genau zu dem Punkt in der Show springen, an dem diese Person auftaucht, während Nacktheit und Gewalt automatisch markiert und verwischt werden können.

InsysGO OTT-Plattform mit Identifizierung durch maschinelles LernenMithilfe von OTT-Videodiensten können Medienunternehmen ihren Zuschauern mehr Inhalte anbieten als jemals zuvor. Das riesige Volumen an verfügbaren Inhalten stellt jedoch sowohl das Publikum als auch die Anbieter vor Herausforderungen. Konsumenten brauchen effiziente Wege, um Shows zu entdecken, die sie interessieren. Das kann sein, als ob sie die sprichwörtliche Nadel in einem Heuhaufen finden.

Währenddessen müssen die Betreiber sicherstellen, dass alle Inhalte den Standards und behördlichen Auflagen ihrer Marke für sensibles Material entsprechen. Die bloße Anzahl der Clips macht es jedoch kosten- und zeitaufwändig, sie manuell zu überprüfen. Die Aufzeichnung von linearen Kanälen für die Nachlese ist eine besondere Herausforderung, da sie in der Regel nicht die gleichen detaillierten Metadaten enthalten, die mit vorgefertigten On-Demand-Programmen geliefert werden.

Dank der API-Integration mit Amazon Rekognition, einer Lösung von Amazon Web Services (AWS), können die neuen Funktionen der OTT-Plattform von Insys beide Probleme lösen. Der Bibliothek des Betreibers hinzugefügte Inhalte werden schnell und automatisch auf erkennbare Personen und sensible Inhalte analysiert. Amazon Rekognition ist ein lernbasierter Videoanalysedienst, der Objekte, Personen, Texte, Szenen und Aktivitäten identifizieren und unangemessene Inhalte erkennen kann. Der skalierbare Dienst führt eine Echtzeit-Videoanalyse mit maschinellen Lernmodellen durch, die darauf trainiert sind, Tausende von Objekten und Aktivitäten genau zu erkennen und bewegungsbasierten Kontext aus dem Video zu extrahieren.

InsysGO OTT-Plattform mit Identifizierung durch maschinelles LernenDie umfangreichen Front-End-Benutzererfahrungen von Insys nutzen die Ergebnisse dieser Analyse, um den Zuschauern die Suche nach Shows oder Nachrichtenclips zu ermöglichen, zu denen bestimmte Prominente oder Politiker gehören. Eine Zeitleiste ermöglicht es ihnen dann, direkt zu den bestimmten Augenblicken zu springen, zu denen diese Personen gesehen werden, während Überlagerungen im Insys-Videoplayer die Namen der erkannten Personen während der Wiedergabe anzeigen. Das Insys-Player-Fenster zeigt auch Markierungen auf der Programmzeitleiste an, um Szenen mit Nacktheit oder Gewalt anzuzeigen. Die vom Bediener gesteuerte Option verwischt das Video während der Wiedergabe automatisch, um den anstößigen Inhalt zu verdecken.

„Unsere neuen Funktionen zur Erkennung unangemessener Inhalte und zum Verwischen von Inhalten helfen Betreibern, automatisch sicherzustellen, dass die Inhalte den Erwartungen ihrer Zuschauer und ihrer Marke entsprechen“, sagte Krzysztof Bartkowski, CEO von Insys. „Sie erweitern auch unser Toolset zur Gewährleistung einer sicheren Anzeige für Kinder, das wir als Anbieter für einen wichtigen Teil unserer Unternehmensverantwortung halten. Die Möglichkeit, Prominente und Politiker in dem Video zu identifizieren, verbessert die Auffindbarkeit von Inhalten für das Publikum der Dienstanbieter, sodass die Zuschauer weniger Zeit damit verbringen, relevante Inhalte zu finden und sie sich länger anzusehen. “

Insys Video Technologies bietet eine vollständige Palette flexibler OTT-Tools, -Technologien und White-Label-Lösungen, mit denen Medienunternehmen ihre Inhalte auf einfache Weise über Marken-Websites und Apps mit vollem Funktionsumfang verwalten, monetarisieren, verbreiten und bewerben können. Mit InsysGO können MVPDs und Service Provider umfassende OTT-Angebote für viele Kanäle in nur 30-Tagen starten, während Insys OneChannel ähnliche Funktionen mit einer optimierten Anzeigeerfahrung bietet, die auf die Präsentation einer geringeren Anzahl von Kanälen zugeschnitten ist. Mit Insys VoD können Inhaltsanbieter ihre Videobibliotheken problemlos für die On-Demand-Anzeige anbieten, und mit dem modularen Insys OTT Toolkit können Kunden ihre eigene angepasste OTT-Plattform unter Verwendung modularer Komponenten erstellen.

Weitere Informationen zu Insys Lösungen, Technologien und Dienstleistungen finden Sie unter www.insysvideotechnologies.com.

Über Insys Video Technologies GmbH - Insys Video Technologies (www.insysvt.com) ist eines der sich am schnellsten entwickelnden Unternehmen für die Video-Integration in Europa und bietet eine umfassende Umsetzung von OTT-Projekten von Strategie und Design bis hin zu Entwicklung, Bereitstellung und Wartung. Seit über einem Jahrzehnt realisiert Insys Online-Videoprojekte für Satellit Anbieter, Telekommunikationsbetreiber, Fernsehsender und Filmvertriebe. Mehr als vier Millionen Verbraucher nutzen Videodienste, die von Insys-Lösungen betrieben werden.


Alarmiere mich