Home » Content Creation » JMR BlueStor SHARE-Netzwerkspeicherserver für gemeinsam genutzte Speicheranwendungen für den HD to 4K-Workflow

JMR BlueStor SHARE-Netzwerkspeicherserver für gemeinsam genutzte Speicheranwendungen für den HD to 4K-Workflow


Alarmiere mich

Gordon Moore von 1965 prognostizierte, dass sich die Anzahl der Transistoren in einem IC oder Chip ungefähr alle zwei Jahre verdoppelt oder dass die IC-Komplexität ungefähr alle zwei Jahre zu vertretbaren Kosten exponentiell erweitert werden könnte. In ähnlicher Weise präsentierte IBM in den 1950s das erste Festplattenlaufwerk in der Größe von zwei Kühlschränken mit 50-x24-Platten, um 3.75MB Datenspeicher zu ermöglichen. Die 1956-Version ist in das RAMAC 305-System integriert und enthält 5MB Daten zu einem Preis von 10k USD pro MB (10 USD pro MB). Im Vergleich dazu kostet das heutige 8TB-Laufwerk ungefähr 0.038 USD pro GB (3.8 USD x 10 USD)-8 pro MB) und gehen zu 100TB in einem 3.5 in. Formfaktor von 2025 nach ASTC, der bei 30% CAGR wächst. Siehe nachstehende Tabelle.

Wenn man sich die Entwicklung der Speichertechnologie im letzten halben Jahrhundert ansieht, ist die Abkehr von proprietären, monolithischen und teuren Anbietern von Vorteil, die sich aus der kontinuierlichen Komprimierung der Komplexität der Komponenten und der Systemkosten in Verbindung mit Fortschritten bei den Betriebssystemen für Speichersoftware ergeben Lösungen von gestern werden durch Hardware mit Rohstoffen ersetzt, deren Funktionalität, Leistung und Technologie in einem monopolistischen Wettbewerbsumfeld stetig zunimmt. Zur Unterscheidung haben viele kleine bis mittlere Speicherhersteller ihren Systemen einen Mehrwert verliehen, einschließlich der Auswahl an SAS / SATA-Festplatten, SSDs und Hybridlaufwerken, benutzerdefinierten ASIC-erweiterten, kabellosen Backplanes und spezialisierten I / O-NICs, um die Leistung und Skalierbarkeit zu verbessern. bessere Gehäuse- und Lüfterkonstruktionen für eine effizientere Wärmeableitung und Geräuschreduzierung; Dual-RAID, Hot-Swap-fähige Netzteile und freihändige Überwachung und Diagnose zur Verbesserung von Zuverlässigkeit und MTBF sowie fortschrittliche interne / OEM-Software-Betriebssysteme zur Verbesserung der Funktionalität. Das Ergebnis ist ein Speichersystem, das Leistung, Zuverlässigkeit und Funktionalität auf Unternehmensebene zu einem Bruchteil der Kosten von Top-Tier-Anbietern bietet.

Ein solches Unternehmen, das ein solches System anbietet, hat seinen Sitz in Kalifornien JMR Electronics, Inc. und deren preisgünstiges Dual-RAID BlueStorTM SHARE Networked Storage Server mit dem Betriebssystem euroNAS.

Zielgruppe sind die kleinen bis mittelgroßen Pro-AV-, Broadcast- / Kabel- /Satellit, Streaming Media und Produktions- / Postproduktions-Einrichtungen, die Hochgeschwindigkeits-Ethernet- oder Glasfaser-basierte Hochlastanwendungen (gemeinsam genutzter Speicher) benötigen, die einen hohen Durchsatz erfordern. Der BlueStor SHARE-Server eignet sich ideal für File-Serving, Load-Balancing und Tolerante E-Mail- / Webserver- / Streaming-Medien, digitaler A / V-Workflow-Speicher (Audio / Video), HA-Cluster und Backup-Speicheranwendungen. Der bis zu fünfmal niedrigere Preis als bei anderen Angeboten der Enterprise-Klasse bietet eine Datenkapazität von bis zu 160TB in einem 3U-Gehäuse und kann mit einer einzigen Haupteinheit über 1 PB hinaus skaliert werden. Die von Anfang an bereitgestellte Softwarelizenz ermöglicht unbegrenzte Speicherkapazität, ohne dass Lizenz-Upgrades erforderlich sind.

"Unser Netzwerkserver der dritten Generation ist die Antwort für IT-Administratoren oder A / V-Profis, die eine ähnliche Leistung, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit wie die großen Markennamen wünschen, jedoch ohne den teuren Preis", sagte Josef Rabinovitz, President und CEO von JMR. „Die Angebote größerer Wettbewerber sind bis zu fünfmal teurer und entsprechen nicht unserer umfassenden Unterstützung für Dateisysteme oder unserer einfachen Einrichtung und Bedienung. Kleinere Wettbewerber haben Probleme mit unserem Preis und können nicht mit der Robustheit, Zuverlässigkeit und Leistung unseres Systems sowie unserem kundenorientierten Pre- / After-Sales-Support mithalten. Durch die Kombination von SAS-RAID- und Dateiserverfunktionen in einer einzigen Einheit bietet unsere neueste Server-Appliance einfachen, zuverlässigen und leistungsstarken Speicher für konvergierte Netzwerke. Dadurch können unsere Kunden ihre Anwendungen unbegrenzt auf Cloud-, virtualisierte und Cluster-Umgebungen ausweiten. "

Rabinovitz zufolge verfügt der BlueStor SHARE-Speicherserver über ein einzigartiges, patentiertes modulares Design, bei dem nur zwei Kabel im Datenpfad verwendet werden, um Luftstrombeschränkungen und Fehlerquellen zu minimieren. Das 3U-Rack-SAS / SATA-System kann sechzehn 3.5- oder 2.5-SAS-, SATA- oder Solid-State-Laufwerke (SSD) mit bis zu 1,800 MB / s mit SATA-III-Laufwerken und 3,000 MB / s mit SSDs und bis zu 160TB aufnehmen Kapazität und verwendet vertikal montierte Plattenlaufwerke in integrierten, leichten, kostengünstigen und vibrationsdämpfenden Plattenlaufwerkskanistern für höchste Signalintegrität und Luftzirkulation. Das Ergebnis sind niedrigere Antriebstemperaturen, höhere Betriebseffizienz und extreme Zuverlässigkeit.

Der Server bietet außerdem eine Vielzahl von Unternehmensfunktionen, darunter sechzehn SAS / SATA-Festplatteneinschübe mit 6Gb / s, vier (N + 1-konfigurierte) redundante thermostatisch gesteuerte Hochgeschwindigkeits-Hochgeschwindigkeitskühlventilatoren sowie zwei 620W (N + 1) -Hot- austauschbare Netzteile, zwei interne 24-Port 6GB-SAS-Expander, zwei (optionale) PCle3.0 SAS-Hardware-RAID-Controller, bis zu sechs 1Gb / s-NIC-Ports oder optionale Dual / Quad 10GbE-Netzwerkschnittstellen, Architektur mit vier Speicherkanälen, PCIe-Erweiterungssteckplätze und Ein Hochleistungs-Motherboard mit einem 3.5 GHz Quad-Core Intel i7-CPU oder Dual-8-Core-Xeon-CPUs und ein Intel™ Z97 Express-Chipsatz.

Darüber hinaus ist der BlueStor SHARE-Speicherserver SES 2.0-konform und bietet Festplattenaktivitäts- / Ausfallstatus in Echtzeit für jeden Laufwerksschacht sowie physische Benutzeroberflächen-Steuerelemente und -Anzeigen für den Strom- und Kühlstatus mit sichtbaren und hörbaren Alarmen sowie Bedienfeld. “ Ein-Aus-Schalter und Reset-Schalter.

Der BlueStor SHARE-Speicherserver kombiniert SAS-RAID- und Dateiserverfunktionalität in einer Einheit und deckt den Bedarf zwischen sehr hochwertigen Unternehmenssystemen, die ein Vielfaches kosten, und Systemen der unteren Preisklasse ab, die eine solche Leistung und Zuverlässigkeit nicht bieten können. Der BlueStor SHARE-Speicherserver ist in vier kostengünstigen Hochleistungskonfigurationen erhältlich: (1) Business 64-Bit; (2) Premium Ultra; (3) HA-Cluster 64-Bit und (4) Fibre Channel-Cluster. Die grundlegende Business 64-Bit-Konfiguration bietet RAID 1,5-Unterstützung. Die Premium Ultra- und HA-Cluster-Konfigurationen (High Availability) mit der höchsten Speicherkapazitätsunterstützung bieten Unterstützung für alle internen JMR-Hardware-RAID-Controller, 10 Gb / s-Netzwerke mit 802.3ad Link Aggregation (LACP), Load Balancing und zusätzliche Failover-Funktionen. Das HA-Cluster-Produkt (das die Verwendung von zwei Servern erfordert) ist die ultimative Lösung für anspruchsvolle Umgebungen, in denen Leistung, Datensicherheit und 100% -Verfügbarkeit von entscheidender Bedeutung sind. Es bietet die Funktionen von Premium Ultra mit vollständiger Redundanz und Active-Active-Server-Failover. Der Fibre Channel Cluster bietet höchste Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit für die Assets einer Einrichtung. Darüber hinaus können Benutzer beim Kauf eine unbegrenzte Speicherlizenz erwerben, im Gegensatz zu Lizenzen, die im Rahmen von Umlageverfahren erworben werden.

Die leistungsstarke BlueStor SHARE-Speicherserver-Software euroNAS verfügt über eine Reihe von Funktionen, die sie sowohl für IT-Experten als auch für A / V-Experten attraktiv machen, darunter AFP-, NFS-, SMB / CIFS- und FTP-Unterstützung. integriertes iSCSI-Ziel mit Unterstützung für VMware ESX, Microsoft Hyper-V und Citrix XEN; und Fibre Channel-Ziel mit Unterstützung für VMware ESX, Microsoft Hyper-V und Citrix XEN; asynchrone Replikation, die Speicher auf einen anderen Server repliziert; Snapshot-Replikation, die Live-Daten schnell und zuverlässig repliziert; und zeitpunktbezogene Snapshots, die Dateien in den früheren Zustand zurückversetzen. Die Software umfasst insbesondere:

Funktionen der euroNAS-Speichersoftware

Hardwareunabhängiges Betriebssystem
Ältere Speicherhersteller verwenden häufig proprietäre Hardware und ein Betriebssystem, das nur auf der betreffenden Hardware ausgeführt wird. Mit euroNAS können Standardserver leistungsstarke Speicherlösungen zu einem Bruchteil der Kosten emulieren.

Software-definierter Speicher
euroNAS ist flexibel und unterstützt die meisten Server auf dem Markt, benötigt jedoch keine Bare-Metal-Hardware. Es kann als kostengünstige virtuelle Speicher-Appliance in einer virtualisierten Umgebung verwendet werden, sodass Benutzer ihren vorhandenen Speicher verwenden können, um etwas Größeres zu erstellen.

Kundendienst
euroNAS unterstützt alle wichtigen Kunden mit ihren nativen Protokollen. Es funktioniert mit Microsoft Windows (XP, 7, 8, 10, 2003 / 2008 / 2012, Hyper-V), VMware ESX / ESXi, Apple MAC OS X inkl. XSAN, StorNext, Citrix XenServer 5.x / 6.x, Linux.

Active Directory
Der Server kann als Mitglied der Active Directory-Domäne konfiguriert werden. Benutzer und Kennwörter werden automatisch mit der Domäne synchronisiert. Systemadministratoren können ihre Benutzer und die Authentifizierung viel einfacher verwalten.

SMB / CIFS-Unterstützung
euroNAS-Produkte unterstützen den Zugriff auf Freigaben über SMB- (Server Message Block-Versionen 1, 2 und 3) / CIFS-Protokolle (Common Internet File System) für Windows-Clients.

AFP-Unterstützung inkl. Scheinwerfer
euroNAS-Produkte unterstützen den Zugriff auf Freigaben über AFP (Apple Filing Protocol) für Apple-Kunden. Zusätzlich unterstützt euroNAS Premium die erweiterte Spotlight-Funktion, die eine extrem schnelle Inhaltssuche ermöglicht. Die Indizierung des Inhalts erfolgt innerhalb des Servers, wodurch die Leistung verbessert und die Belastung der MAC-Clients verringert wird.

NFS-Unterstützung
euroNAS-Produkte können für den Zugriff auf Daten über NFS (Network File System Protocol) für Linux / Unix-Clients verwendet werden

iSCSI-Unterstützung
iSCSI ist ein IP-basiertes Speichernetzwerkprotokoll, mit dem virtuelle Festplatten (iSCSI-Ziele) auf dem Server erstellt werden können, die für Virtualisierung, gemeinsam genutzten Speicher usw. verwendet werden können. Im Vergleich zu Fibre Channel sind keine dedizierten Kabel und Netzwerkgeräte erforderlich Ziele. euroNAS-Produkte unterstützen iSCSI, VAAI (vStorage API für Array-Integration) zur Beschleunigung von VMWare und CHAP (Challenge-Handshake Authentication Protocol) für eine bessere Netzwerksicherheit.

Fibre Channel-Unterstützung
Fibre Channel (FC) ist eine Hochgeschwindigkeits-Speichertechnologie für Unternehmen. Mit euroNAS können Benutzer eine FC-Speicher-Appliance erstellen, die Unternehmens-E / A und Geschwindigkeit bietet. Es unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 16 Gb / s. Mit SAN Cluster können die Daten einer Einrichtung mithilfe des Enterprise-FC-Protokolls gespiegelt werden.

Hybrid Cache-Tiering
euroNAS Premium und HA Cluster können für Cache Tiering konfiguriert werden. Es verbessert die Leistung eines Speicherservers, indem häufig verwendete Daten dynamisch auf ein schnelleres, kleineres Gerät wie eine SSD verschoben werden. Dieser hybride Speicherserver bietet eine höhere E / A-Leistung und gleichzeitig eine größere Kapazität. Es analysiert automatisch die eingehende Datenübertragung und verschiebt Blöcke, die häufiger verwendet werden, auf die schnelleren (SSD) Festplatten. Je länger der Server in Betrieb ist, desto effizienter wird er.

Thin Provisioning
Thin Provisioning ist eine euroNAS Premium-Funktion für die Erstellung virtueller Volumes mit mehr Speicherplatz als das physische Volume (auf der Basis von Just-genug und Just-in-Time), auf der sie erstellt werden. Der Vorteil davon ist eine effektivere Nutzung des verfügbaren Platzes und ein flexibleres Modell, bei dem die Ressourcen bei Bedarf erweitert werden können.

Serverspiegelung über Ethernet
euroNAS HA Cluster bietet hohe Verfügbarkeit durch kontinuierliche Echtzeit-Datenreplikation und Synchronisation zwischen zwei gespiegelten Servern. Beide Server verfügen über identische Datensicherungsredundanz, sodass Clients auch dann auf ihre Daten zugreifen können, wenn einer der Server ausfällt. Außerdem können Sie festlegen, welche Ressourcen auf welchem ​​Server ausgeführt werden sollen, um die Server effizienter zu nutzen und gleichzeitig die Leistung zu steigern. Darüber hinaus unterstützt der HA-Cluster eine breite Palette von Diensten wie SMB / CIFS / AFP, Active Directory-Authentifizierung (für CIFS und AFP), NFS und iSCSI.

Serverspiegelung über Fibre Channel
euroNAS SAN Cluster basiert auf der Fibre-Channel-Technologie für die Erstellung von Hochverfügbarkeitsclustern mit einer besseren Datendurchsatzleistung, die sich ideal für Speichernetzwerke und digitale A / V-Workflows eignet. SAN Cluster verwendet die euroNAS SMART SAN MIRROR (eSSM) -Technologie, die eine erweiterte Echtzeit-Serverreplikation für hohe Redundanz impliziert.

Snapshots
Mithilfe von Snapshots kann der Benutzer zu einem bestimmten Zeitpunkt eine einzelne oder geplante Kopie des Status eines Freigabe- / iSCSI- / FC-Ziels erstellen. Der Snapshot enthält Konfigurations- und Festplattendaten, die bei Bedarf auf den Status der Freigabe zum Zeitpunkt der Erstellung des Snapshots zurückgesetzt werden können.

Serversynchronisation
Die Serversynchronisation ist ein fortschrittliches Tool, mit dem Daten zuverlässig und schnell im lokalen Netzwerk oder über große Entfernungen übertragen werden können. Während der Datensynchronisation werden beim Kopieren großer Dateien nur geänderte Bytes innerhalb dieser Dateien übertragen, was die Leistung erheblich erhöht und Bandbreite spart. Mit der Snapshot-Replikationsfunktion können Sie "eingefrorene Inhalte" kopieren. Dies verbessert die Datenkonsistenz beim Kopieren von Live-Daten. Synchronisierungsjobs können so geplant werden, dass sie täglich oder stündlich ausgeführt werden.

Client-Sicherung
Diese Funktion wird zum Sichern anderer ausländischer NAS-Server auf einem euroNAS-Server verwendet.

Hardware-RAID-Unterstützung
euroNAS-Produkte unterstützen Hardware-RAIDs mit verschiedenen Controllern verschiedener Hersteller, um die Leistung von RAID-Arrays zu verbessern. euroNAS-Server bieten Hardware-RAID-Verwaltungstools, die in die Benutzeroberfläche integriert sind, und unterstützen E-Mail-Benachrichtigungen. Es enthält auch LSI Storage Management Agent für eine einfachere Verwaltung.

Software-RAID-Unterstützung
Kostengünstige Redundanzlösung mit Unterstützung aller wichtigen RAID-Layouts, einschließlich RAID 0, 1, 10, 5, 6. Es unterstützt auch Online-Kapazitätserweiterung, Hotspare-Laufwerk und E-Mail-Benachrichtigung bei Festplattenausfall.

APC UPS Support
euroNAS Server fährt den Server bei schwacher Batterie automatisch herunter. Im Falle eines Stromausfalls wird eine sofortige Benachrichtigung per E-Mail gesendet. Netzwerk- und USB-APC-USV-Geräte werden ebenfalls unterstützt.

Netzwerk-Bonding
Netzwerkschnittstellen können für Failover-Redundanz oder erhöhten Durchsatz kombiniert werden.

E-Mail Benachrichtigungen
euroNAS sendet E-Mail-Nachrichten bei Festplatten- / Stromausfall, Synchronisationsberichten, UPS- oder Cluster-Benachrichtigungen.

Verwendung von SHARE durch Einrichtungen
Zwei Poststellen wurden kontaktiert, La Grange Post und Gurke & Gesellschaft Auf beiden Seiten der USA erfahren Sie, warum sie BlueStor SHARE von JMR gekauft haben und wie sie das System verwendeten. Südkalifornien basiert La Grange Post hatte den Speicherserver des Unternehmens als zentralen Speicher-Hub ausgewählt und JBOD-Erweiterung für 200TB-Kapazität hinzugefügt, um zukünftiges Wachstum zu ermöglichen.

La Grange PostDas in 2008 eröffnete Unternehmen bietet Content-Unternehmen und Produzenten eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die von digitalen Konvertierungen und Lieferungen über Video- / Audiobearbeitung und Farbkorrektur bis hin zu Audio- / Videowiederherstellung, konformer Wiedergabe von Fremdspuren und Film-zu-Video-Übertragungen reichen . Die Einrichtung und ihre kundenorientierten Mitarbeiter mit Erfahrung in Rundfunk-, Kino-, AV- und webbasierten Programmen bieten außerdem 4K-Offline- und Online-Bearbeitungsfelder, komplette Kamera- und Lichtpakete, grafische Entwicklung, Originalmusikkomponisten und Status -of-the-Art-Sound-Einrichtungen.

JMRs BlueStor SHARE mit 10GbE-Glasfaser-E / A-Verbindungen, die von euroNAS OS unterstützt werden, fungieren als zentrales Laufwerk und Repository für alle Bearbeitungspositionen von La Grange, die Mac und Mac verwenden AVID Software-Plattformen.

Der Eigentümer der Einrichtung, Ayal Nitzan, erklärte: „Wir haben viel Zeit damit verbracht, nach Assets auf mehreren Laufwerken zu suchen, und konnten vor der Integration des JMR SHARE NAS-Speichersystems nicht alles an einem Ort oder in einem GUI-Fenster anzeigen. Zu unseren Systemanforderungen gehörte ein zukunftssicheres System, das die Lese- / Schreibanforderungen von bis zu 4K-Workflows von mehreren Bearbeitungspositionen aus bewältigen kann, ein sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit, umfassende Funktionalität, exzellenten Kundensupport und einen angemessenen Preis bietet. "

La Grange hat eine gründliche Due Diligence durchgeführt, bevor er sich für JMR entschieden hat. Nitzan fügte hinzu: „Abgesehen von der erwarteten hohen Leistung und Zuverlässigkeit wollten wir ein System, das gemeinsam genutzte Speicheranwendungen mit hoher Auslastung verarbeiten kann und über eine Softwarelizenz verfügt, die uns keine zusätzlichen Speicherkapazitäten in Rechnung stellt. Wir haben uns LaCie, OWC, Synology, HGST und ExaGrid, bevor Sie sich für JMR und das BlueStor SHARE-System entscheiden. Das JMR-System ist fortschrittlich, absolut solide und zuverlässig. Das Support-Personal ist äußerst kompetent und kundenorientiert. und das System hat sich als einfach zu installieren und zu verwenden erwiesen. Fazit - eine Win-Win-Situation für unsere Kunden aufgrund der signifikanten Verbesserung der Workflow-Effizienz und des hervorragenden ROI für uns. “

Ebenso ist Beckley in West Virginia ansässig Gurke & Gesellschaft nutzt das Unternehmen BlueStor SHARE Networked Storage Server mit 160TB-Kapazität als zentralem Speicherort für Mac-basierte Final Cut Pro- und After Effects-Projekte.

Cucumber & Company, das seine Türen in 2003 öffnete, bietet Unternehmen und Produzenten eine Vielzahl von Dienstleistungen, darunter Videoproduktion, Webdesign, Multimedia Marketing und Grafikdesign im gesamten Mountain State und bundesweit. Das Unternehmen wirbt mit einem erfahrenen, kundenorientierten Team aus Video-Editoren, Kameramann, Drohnenpiloten und Live-Streaming-Regisseuren, das seinen Kunden Videoproduktionsprodukte wie Autowerbung, Schulungsvideos für Unternehmen, Website-Werbevideos und Live-Berichterstattung über Veranstaltungen sowie Multi-Video-Produkte bietet -Kamera-Aufnahmen mit der Möglichkeit, Live-Streams für Tausende von Menschen online zu erstellen.

JMRs BlueStor SHARE mit 10GbE-Glasfaser-E / A-Verbindungen, die von euroNAS OS unterstützt werden, fungieren als Hauptlaufwerk und Repository für die Produktions- und Postproduktions-Workflows von Cucumber & Company. Betriebsinhaber Dwane Muncy erklärt die logistischen Herausforderungen, bevor er sich für SHARE entschied: „Wir haben viel Zeit mit der Suche nach Assets auf mehreren Laufwerken verschwendet oder waren verlegt, und wir konnten vor der Installation des JMR NAS-Speicherservers nicht alles an einem Ort sehen in unser Netzwerk. Zu unseren Leistungs- und Kapazitätsanforderungen gehört ein skalierbares System, das die Lese- / Schreibanforderungen von bis zu Echtzeit-4K-Workflows von mehreren Bearbeitungspositionen aus erfüllen kann, eine benutzerfreundliche Funktionalität, ein sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit und einen hervorragenden Kunden Support und zu einem vernünftigen Preis. “

Cucumber & Company hat viele Anbieter untersucht, bevor sie sich für JMR und ihr BlueStor SHARE-System entschieden haben. Muncy fügte hinzu: „SHARE hat alle unsere Anforderungsfelder auf Verarbeitungsqualität, Zuverlässigkeit, Leistung und Kapazität, Funktionalität, Preis und Kundendienst überprüft. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das System gemeinsam genutzte Speicheranwendungen mit hoher Auslastung verarbeiten kann und über eine Softwarelizenz verfügt, für die keine zusätzliche Speicherkapazität berechnet wird. Dies ist ein erstklassiges Produkt eines Weltklasse-Unternehmens. Jedes Mal, wenn ich eine Frage hatte, waren JMR und ihre äußerst kompetenten Support-Mitarbeiter zur Stelle, um mir bei der Lösung des Problems zu helfen. “


Alarmiere mich
Curtis Chan

Curtis Chan

Curtis Chan ist Präsident und CEO / Gründer und Managing Partner der beiden High-Tech-Markenmarketing- und Public Relations-Unternehmen CHAN & ASSOCIATES und COGNITIVE IMPACT, deren Kunden von Global Fortune 500 bis zu mit Risikokapital finanzierten Startups reichen.

Die Dienste seiner Agenturen haben seit mehr als einem Vierteljahrhundert dazu beigetragen, die Markenpräsenz im Frühstadium und in Wachstumsunternehmen zu steigern, was entweder zu Akquisitionen oder Börsengängen mit einer Gesamtbewertung von über 2.0 Milliarden geführt hat.

Herr Chan ist ein Serienunternehmer, Philanthrop, Autor und Angel-Investor. Er spielte schon früh Schlüsselpositionen bei der Einführung und Einführung von professionellen digitalen Audio- und digitalen Videotechnologien für die Aufnahme-, Rundfunk-, Film- und Postproduktionsbranche. Er spielte auch Schlüsselpositionen bei der Entwicklung und Vermarktung von Datenspeichertechnologien. Sein umfangreicher Hintergrund umfasst vier Jahrzehnte, in denen er zunehmend Führungspositionen in den Bereichen Betrieb, Geschäftsentwicklung, Konstruktion und Vertrieb / Marketing in den Bereichen Informationstechnologie, Medien und Unterhaltung, Speicherung und Vernetzung sowie in anderen verwandten Hochtechnologiebranchen einnahm.

Er ist ein aktiver Mentor und Senior Advisor für viele etablierte und Start-up-Unternehmen, ein Markt- und Technologieanalyst und verfügt über drei Jahrzehnte Erfahrung in den Bereichen Markenentwicklung, Managementberatung, Turnarounds von Unternehmen, kreativer Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Absolvent der California Polytechnic State University (Cal Poly) in San Luis Obispo; Herr Chan feiert sein 12-jähriges Jubiläum als Verwaltungsrat der Fullerton College Foundation und erhält den 2017 President's Award für herausragenden Service in der Wirtschaft. 17th Jahr als Entrepreneur-in-Residence und Mentor für das Small Business Institute an der California State University Fullerton und Inkubatoren. Darüber hinaus ist er freiwilliges Mitglied der DECA (Delta Epsilon Chi und Distributive Education Clubs of America). Cal Poly, Berater des Global Waste Research Institute und des Center for Innovation and Entrepreneurship des College of Engineering, San Luis Obispo und Mitglied der Green and Gold Society des Präsidenten. Er war der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Healing Hearts Association. und hält regelmäßig Vorträge bei vielen Vorlesungen auf MBA- und Doktoratsniveau im ganzen Land. Er hat über 30-Artikel weltweit vorgestellt und veröffentlicht, ist Mitautor, Redaktionsmitglied der Society of Motion Picture and Television Engineers, leitender Redakteur für Broadcast Beat und AV Beat Magazines, ehemaliger leitender Redakteur für Computer Technology Review und ist seit über 30 Jahren ein regelmäßig erscheinender Redakteur für zahlreiche US- und internationale Fachpublikationen.

Cognitive Impact-Services finden Sie unter www.cognitiveimpact.com. Curtis ist unter zu erreichen [Email protected]; Büro: (714) 447-4993 oder [Email protected]
Curtis Chan