DER BEAT:
Startseite » News » Shine TV erweitert den innovativen Einsatz von LiveU-Technologie in Serie 2 von The Heist und in der letztjährigen Serie 3 von Celebrity Hunted

Shine TV erweitert den innovativen Einsatz von LiveU-Technologie in Serie 2 von The Heist und in der letztjährigen Serie 3 von Celebrity Hunted


Alarmiere mich

Nach dem Erfolg der ersten Serie von The Heist hat Sky eine zweite Serie bei der führenden britischen Produktionsfirma Shine TV in Auftrag gegeben, die ab dem 6. Februar auf Sky One ausgestrahlt wird. Wieder einmal wandte sich Shine an LiveU, um eine innovative Produktionsgalerie zu erstellen und Filmmaterial auf dem Bildschirm aufzunehmen. Außerdem setzte das Unternehmen LiveU ein, um ein flexibles landesweites Film- und Kommunikationssystem für seine Serien Hunted und Celebrity Hunted zu erstellen. Der britische LiveU-Partner Garland Partners beaufsichtigte die Technologieversorgung und leistete Unterstützung.

Die Dreharbeiten zur diesjährigen Serie von The Heist, die in und um Alnwick, Northumberland, Großbritannien, stattfand, unterschieden sich in zweierlei Hinsicht von der ersten: der Verwendung von HEVC über fünf LU600-Einheiten und fünf LU300; und eine signifikante Zunahme der Nutzung der LiveU-Smartphone-App LU-Smart mit einem 30-prozentigen Wachstum des mit dieser Technologie aufgenommenen Filmmaterials.
Dreharbeiten The Heist hat einzigartige Herausforderungen, da eine Gruppe von Dieben - neun Mitglieder der Öffentlichkeit, aufgeteilt in vier Zweierteams und ein Team, das alleine arbeitet - an einem Bankjob teilnimmt, um 1 Million Pfund zu stehlen. Wenn sie dies erfolgreich tun und es schaffen, das Geld 20 Tage lang zu behalten, während sie von ehemaligen Detectives aus der realen Welt verfolgt werden, dann liegt es an ihnen, es zu behalten.

Die Herausforderung besteht darin, dass der Produzent / die Regisseure - oder Geschichtenerzähler - sehen können, was die Hauptkamerateams drehen, und gleichzeitig sehen können, was die Diebe vorhaben, um die bestmögliche Geschichte zu erzählen. Neben den niedrigauflösenden Feeds der Hauptkameras verwendeten die Diebe Mobiltelefone und die LU-Smart-App, um Filmmaterial an die niedrigauflösende Produktionsgalerie zurückzusenden. Dieses Filmmaterial wurde auch zur Verwendung in der Show auf den Telefonen gespeichert.

Der ausführende Produzent Tom Hutchings von Shine TV sagt: „Wir waren gespannt, welchen Unterschied HEVC gemacht hat, und es war einfach genial. Die Bilder waren selbst bei 1 Mbit / s scharf und klar; Wir waren sehr beeindruckt. Die Verwendung von LiveU zur Erstellung einer Produktionsgalerie mit niedriger Auflösung, damit die Geschichtenerzähler die sich abspielenden Aktionen verstehen und problemlos mit allen Beteiligten kommunizieren können, war für die Dreharbeiten zu dieser zweiten Serie von entscheidender Bedeutung. Die Verwendung von HEVC war ein wesentlicher Vorteil. ”

Durch die Erhöhung der Anzahl der mit der LU-Smart-App verwendeten Telefone wurde auch das Geschichtenerzählen verbessert. Wie Hutchings erklärt, war es für die Diebe einfach, die App und den Film zu öffnen, und es bedeutete, dass Produzenten / Regisseure verfolgen konnten, was sie filmten und wie sie es filmten. Die Diebe konnten leicht kommuniziert werden, wodurch das redaktionelle Risiko verringert und gleichzeitig die Remote-Produktionselemente maximiert wurden und sichergestellt wurde, dass die spannendste und dramatischste Geschichte erzählt werden konnte.

Shine TV setzte LiveU auch in der letztjährigen Serie 3 von Celebrity Hunted sehr erfolgreich ein, indem ein LU600 HEVC in einem Hubschrauber neben einem Cineflex-Gimble auf der Vorderseite platziert wurde, wobei der Feed des ersteren in den LU600 eingespeist wurde. Dies wurde mit dem Audio vom Mikrofon des Jägers im Hubschrauber kombiniert und unter Verwendung der vollen möglichen Bandbreite erreichte Shine das, was Hutchings als „erstaunliche Bildqualität aus der Luft“ bezeichnet, wobei HEVC erneut eine echte Verbesserung brachte. Ein Audio-Feed wurde ebenfalls an den Hubschrauber zurückgesendet, wodurch ein landesweites Kommunikationssystem erstellt wurde.

Hutchings sagt: „Nachdem es viermal so benutzt wurde, ist es nicht ein einziges Mal herausgefallen, was angesichts der Verwendung wirklich beeindruckend ist. Wie wir nach der Verwendung von LiveU in der ersten Serie von The Heist vorausgesagt haben, hat ihre Technologie die Art und Weise verändert, wie wir über Schlüsselaspekte von Produktionen denken. Es hat uns in mehrfacher Hinsicht wirklich geholfen, und die Art und Weise, wie sich ihre Technologie weiterentwickelt, ist ebenfalls sehr ermutigend. Wir glauben wirklich, dass dies in vielerlei Hinsicht die Zukunft ist. “

Paul Shepherd, Regional Sales Director bei LiveU, sagte: „Es ist großartig zu sehen, dass ein Kunde seine Technologie verstärkt einsetzt, nachdem er auf unterschiedliche, innovative Weise an der Erstellung einer solchen bahnbrechenden Programmierung arbeiten konnte. Es ist sehr erfreulich, dass unsere Implementierung der HEVC-Codierung es Shine TV ermöglicht, neben dem erweiterten Einsatz von LU-Smart auch solche beeindruckenden realen Vorteile zu erzielen. “


Alarmiere mich