Startseite » Neueste Meldungen » Die SMPTE Hollywood-Sektion wird beim November-Meeting „Deepfakes“ untersuchen

Die SMPTE Hollywood-Sektion wird beim November-Meeting „Deepfakes“ untersuchen


Alarmiere mich

Das Expertengremium wird sich mit neuen Technologien befassen, die es ermöglichen, synthetische Menschen für Unterhaltungszwecke und ruchlose Zwecke zu erschaffen.

LOS ANGELES - Das Hollywood Abschnitt von SMPTE®, die Organisation, die die Zukunft des Geschichtenerzählens definiert, wird das Versprechen und die potenzielle Gefahr digitaler Menschen und sogenannter Deepfakes bei ihrem monatlichen Treffen am Dienstag, dem 19-November, in Frankfurt, untersuchen Hollywood. Die kostenlose Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Radio, Television, Digital Newsroom Association (RTDNA) statt und beinhaltet eine Podiumsdiskussion mit Experten auf dem aufstrebenden Gebiet der synthetischen Menschen.

Deepfakes sind glaubwürdige menschliche Bilder, die durch Techniken der künstlichen Intelligenz aus vollständig realen und vollständig nicht realen oder „gefälschten“ Elementen synthetisiert werden. Im Hollywood, digitale Menschen, die überzeugend genug sind, um das Publikum zu täuschen, sind seit Jahrzehnten der heilige Gral der visuellen Effekte. Beide Techniken wurden entwickelt, um den Betrachter zu täuschen, aber während digitale Menschen zur Unterhaltung konstruiert sind, können Deepfakes verwendet werden, um den Betrachter irrezuführen und zu täuschen, häufig zu Zwecken der Nichtunterhaltung.

SMPTE Hollywood und die RTDNA bietet eine völlig reale Präsentation über Deepfakes und digitale Menschen. Das Panel beschreibt die Geschichte digitaler Menschen und Deepfakes, die Herausforderungen, die mit ihrer überzeugenden Erstellung verbunden sind, und ob und wie Nachrichten- und Unterhaltungsprofis Deepfakes erkennen können.

Zu den Vortragenden zählen der Leiter für Forschung und Entwicklung im Chaos Group Lab, Christopher Nichols, Leiter der Digital Human League, Sponsor des Open Source Wikihuman; Niko Pueringer von Corridor Digital, der seit mehr als einem Jahrzehnt Internet-Kurzinhalte produziert und Experte für die Erstellung und Erkennung von Deepfakes ist; und Shruti Agarwal, ein Ph.D. Student im Fachbereich Elektrotechnik und Informatik an der University of California, Berkeley, der forscht in Multimedia Forensik. Freie Journalistin Debra Kaufman (USC Entertainment Technology Center, New York Times, Los Angeles Times, Wired, Reuters, der amerikanische Kameramann Bloomberg, das International Cinematographers Guild Magazine) werden die Diskussion moderieren.

Kaufman und Linda Rosner sind Produzenten der Veranstaltung.

Was: SMPTE Hollywood Sektion, November-Sitzung

Thema: Digital Humans and Deepfakes: Kreatives Versprechen und Gefahr

Wann: Dienstag, November 19, 2019. 6: 30 pm - Empfang 7: 30 pm - Präsentation und Podiumsdiskussion

Wo: Hollywood Amerikanischer Legionsposten 43, 2035 N. Highland Ave., Los Angeles, CA 90068

Neu registrieren: www.eventbrite.com/digital-human-and-deep-fakes-creative-promise-and-peril-tickets-79380345751

PARKEN: Hinter der AMERICAN LEGION gibt es eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen für Personen mit Behindertenplakaten oder für Personen, die in der Nähe parken müssen. Alle anderen Teilnehmer müssen auf dem Parkplatz ACROSS Highland in der Camrose Dr / Milner Road parken. Dieses Los ist direkt vor Hollywood Heritage's DeMille Scheune.

SPEZIELLE TOUR: Eine Führung durch die historische amerikanische Legion #43, Built in 1929 wird für frühe Ankünfte zur Verfügung gestellt. Zu den Touren gehört der moderne Projektionsstand mit 35 /70 mm FILM und Aufmachung Christie 4K DIGITAL Projektion. Bitte geben Sie bei EVENTBRITE an, welche Tour Sie bei 5, 5: 30 oder 6 pm gewählt haben.

SMPTE Hollywood Sektionssitzungen sind KOSTENLOS. Nichtmitglieder willkommen.

Über die SMPTE® Hollywood Abschnitt

Der Plan Hollywood Abschnitt von SMPTE® wurde ursprünglich als West Coast Section in 1928 organisiert. Heute als sein eigenes SMPTE Region, es umfasst mehr als 1,200 SMPTE Mitglieder mit einem gemeinsamen Interesse an der Bewegungs-Imaging-Technologie im Großraum Los Angeles Bereich. Das Hollywood Abschnitt bietet kostenlose Treffen monatlich, die offen sind SMPTE Mitglieder und Nichtmitglieder gleichermaßen. Informationen zu Meetings finden Sie auf der Section-Website unter Www.smpte.org/Hollywood.

Über uns SMPTE®
Die Gesellschaft der Film- und Fernsehingenieure® oder SMPTEdefiniert die Zukunft des Erzählens. Die Mission der Society ist es, den technischen Rahmen zu schaffen, der es der globalen Fachgemeinschaft ermöglicht, Medien für künstlerische, Bildungs- und Unterhaltungszwecke zu erstellen und diese Inhalte zum Nutzen und zur Freude der Menschen weltweit zu verbreiten. Als globale freiwillige Gesellschaft von Technologen, Entwicklern und Kreativen SMPTE treibt die Qualität und Entwicklung von Filmen, Fernsehen und professionellen Medien voran. Die Society setzt Industriestandards, die Unternehmen dabei helfen, ihre Märkte kosteneffizienter zu maximieren, bietet relevante Schulungen, die das Karrierewachstum der Mitglieder unterstützen, und fördert eine engagierte und vielfältige Mitgliedergemeinschaft.

Informationen zum Beitritt SMPTE finden Sie unter smpte.org/join.

Über RTDNA

Die Radio Television Digital News Association (RTDNA) ist die weltweit größte Berufsorganisation, die sich ausschließlich dem Rundfunk und dem digitalen Journalismus widmet. RTDNA wurde als Basisorganisation in 1946 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, verantwortungsbewussten Journalismus zu fördern und zu schützen. RTDNA verteidigt die First Amendment-Rechte von elektronischen Journalisten im ganzen Land, würdigt herausragende Arbeit in diesem Beruf durch die Edward R. Murrow Awards und bietet Mitgliedern Schulungen an, um ethische Standards, die Führung von Nachrichtenredaktionen und Innovationen in der Branche zu fördern.

www.rtdna.org/

Alle hierin enthaltenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.


Alarmiere mich